Kann ich eine Graffiklarte einfach wechseln?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also dein Biostar A960Gplus ist ein Micro ATX Board.

Die größte CPU die unterstützt wird ist ein
AMD Phenom™ II X6 Processor

Dein PCI-e Slot für die Grafik Karte Unterstützt Karten bis Version 2.0
Aber auch Grafik Karten die PCI-e 3.0 haben , laufen auf einem PCI-e 2.0 Slot einwandfrei. Es gibt da kaum bis gar keine Spürbaren Verluste.

Wenn du dir eine Neue Karte Kaufen willst und deine GTX 750 Tauschen magst.

So gehe vorher hin und Messe mit dem Zollstock oder gar einem Lineal
die Maximale Länge die in deinem Gehäuse möglich ist.

Dazu gehst du hin,

Schraubst die Seitliche Wand des Gehäuses ab, so das du deine Alte Karte siehst.

Dann legst du dein Lineal an - und zwar an die Kante des Gehäuses
wo sich auch die Monitor Anschlüsse befinden  - und mißt bis dahin wo du
siehst das die Karte hier bereits nicht mehr passt weil sie z.b. an den Festplatten Käfig anstößt.

Dann hast du unterhalb des PCI-e 2.0 Slots einen kleinen Chipsatz Kühler und gleich daneben die Anschlüsse des SATA Ports für deine Festplatten.

Also musst du hier von der Mitte des Slots nach unten Messen ...

Da die meisten Karten ja doppelt hoch sind... und bis zum nechsten PCI-e Slot Ragen.

Sprich es könnte sein das der Silberne Chipsatz Kühler und auch der erste SATA Anschluß - von den 4 Verdeckt wird.

Die 3 Sata Anschlüße die hintereinander liegen dürften hierbei nicht mehr störend im Weg sein.

Wegen den Kabeln und CO - würde ich mir keine Sorgen machen - die kann man biegen bis sie Passen :D

Hast du die Maße aufgeschrieben - so kannst du nach einer neuen Karte Suchen.

z.b. diese hier

https://www.alternate.de/html/product/1286931?gclid=Cj0KCQjwq7XMBRCDARIsAKVI5QZAPu-Y1lJQgCi5PHp_E4iD7MJ_q4HD8yx9zdPSpg8uYMFbUr633V8aAkTgEALw_wcB

Ganz unten in der Beschreibung findest du auch die Maße der Karte...

Also
Breite: 112 mm x Höhe: 40 mm x Tiefe: 252 mm

Das heißt - - die Karte ist von der Länge her 25,2 cm

Von der Breite - also von der Abgeschraubten Gehäuse Wand bis zum Slot  - 11,2cm Breit

und von der Bau Höhe... 4cm

Somit mußt du in deinem Gehäuse  min. 26cm Freien Platz haben - besser was mehr, damit du Karte auch Vernünftig einbauen kannst.

Es sollten nicht genau 25,2cm in deinem Gehäuse sein, weil die Karte sonst andere Komponenten und wenn es nur das Gehäuse selbst, berührt..
Da kann es bereits zu Problemen führen.

Und innerhalb der Höhe von 4cm darf auf den vollen 25cm nichts höher als 4cm in deinem Gehäuse sein.

Zudem , und das sollte in der Regel immer passen - braucht die Karte
min. 12cm Vom Slot bis zur Gehäuse Wand welche du Abgeschraubt hast

Du musst darauf achten, dass die GraKa platz hat (auch genug um anständig gekühlt zu werden). Außerdem muss die Stromversorgung ausreichen. 

Bei der CPU musst du auch darauf achten, dass der CPU-Kühler ausreicht und genug platz hat, dass das MB genug Saft durchlässt und wieder das Netzteil ausreicht.

Auch solltest du darauf achten, dass der PC einen anständigen Luftstrom hat. Dir nützt auch eine 1080 Ti nichts, wenn sie durchgehend gedrosselt wird, weil im Gehäuse wegen mangelndem Luftstrom 90° herrschen!

Wenn die CPU den gleichen Sockel wie das mainboard hat geht das. Die Grafikkarte kannst du einfach rausnehmen und ne neue reinmachen, aber deinstallier den Treiber vorher

du hast auf deinem Mainboard einen AM3+ Sockel, d.H. es passen nur Prozessoren (CPU) in dein Mainboard welchen den selben Sockel benützen.

z.b. https://www.mindfactory.de/Hardware/Prozessoren+(CPU)/AMD+Desktop/Sockel+AM3plus.html

Bei der Grafikkarte muss immer geprüft werden ob eine neue von der Länge her ins Gehäuse passt. Dazu misst du entweder die Länge deiner aktuell verbauten Grafikkarte (GPU) oder du schaust im Handbuch des Geräts bzw. des Gehäuseherstellers nach was die maximale Grösse für eine Grafikkarte ist.

Vom PCI-E Slot kommt es dann auf dasselbe raus, d.H. alle gängigen GraKas müssten passen.



& ja, natürlich ist es wichtig, dass dein aktuelles Netzteil genügend Strom liefert und die Grafikkarte ausreichend gekühlt wird (auch vom Platz her)

des weiteren muss dein CPU Kühler+Lüfter stark genug sein um die CPU unter Last genügend zu kühlen.







Beim Vaja2 unbedingt auf die Länge der Grafikkarte achten. Da passen nicht alle rein. Ich hatte neulich Probleme bei einem Kunden der sich eine Original NVIDIA 1080 gekauft hatte. Ich musste einige Nieten des Schachtes ausbohren und den Schacht umbiegen um die Karte überhaupt einbauen zu können.

Die Grafik kann man einfach auswechseln.

Ansonsten würde ich das System einfach so lassen wie es ist.

Mario

guck erstmal wie groß die ist das ist ganz wichtig

ansonsten müsste sie passen die alte raus die neue vorsichtig rein

fertig

Was möchtest Du wissen?