Kann ich eine Erkältung doch noch verhindern?

4 Antworten

Hallo anonymus1306, was willst Du da noch verhindern? Du hast ja bereits die Erkältung. Mit folgenden Maßnahmen kannst Du aber immerhin die Beschwerden reduzieren: Frisch gekochte Hühnersuppe essen, Ingwertee trinken und scharfe Gewürze wie Senf, Meerrettich, Chili (z. B. Tabasco) verwenden. Besonders effektiv ist bei mir immer der Einsatz von Babix Inhalat. Dieses pflanzliche Arzneimittel enthält die ätherischen Öle des Eucalyptus und der Fichtennadeln. Davon übergießt Du dreimal täglich jeweils 7 Tropfen mit heißem Wasser und atmest die Dämpfe ein, was nicht nur sehr wohltuend ist und die Nase für längere Zeit freimacht. Die ätherischen Öle wirken nämlich auch antimikrobiell und entzündungshemmend. Um gut durchschlafen zu können, kannst Du zusätzlich einige Tropfen davon auf die Bettdecke geben. Ein weiterer Vorteil dieses natürlichen Arzneimittels ist, dass es verhältnismäßig preisgünstig ist.

Ich wünsche Dir gute Besserung!

Guten Morgen anonymus1306, Deine Erkältung ist ja bereits voll ausgebrochen. Daher kannst Du höchstens die Symptome lindern und die Erkältungsdauer verkürzen. Hättest Du direkt bei den ersten Anzeichen das Spurenelement Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) eingenommen, dann hättest Du möglicherweise damit den Infekt noch im Keim ersticken können. Denn Zink hat sich bei Erkältungen bewährt, ist wichtig für die Schleimhäute, stärkt das Immunsystem und soll sogar entzündungshemmende Eigenschaften haben. Daher kann eine Einnahme  auch jetzt noch hilfreich sein. Bei uns ist das Arzneimittel jedenfalls aufgrund seiner vielfältigen Effekte inzwischen fester Bestandteil der Hausapotheke geworden. Zusätzlich empfehlenswert sind Ruhe, ausreichend Schlaf, frische Luft, Gesichtsdampfbäder mit Kamillentinktur, Erkältungstees aus der Apotheke, Einreibungen mit ätherischen Ölen und Rhino-Orthim Nasenspray (enthält isotonische Kochsalzlösung und einige Schüßlersalze).

Bei Husten soll die teelöffelweise Einnahme eines guten Waldhonigs vor dem Zubettgehen hilfreich sein.

Ich wünsche Dir gute Besserung!

Falls die nächste Erkältung kommt habe ich ein paar Tipps für dich gefunden, wie du deine Erkältung schnell los wirst oder es sogar erst gar nicht so weit kommt :). Schau mal auf Heilkräuter gegen Erkältung, Husten und Schnupfen dort findest du wertvolle Tipps gegen Husten und Schnupfen. Alles auf natürlicher Basis und mit Kräutern aus dem eigenen Garten. Vielleicht ist für dich das richtige dabei :). LG

0

Nichts, da schnupfen und Husten bereits eine Erkältung ist. Leider zählt Erkältung bis heute zu den unheilbaren Krankheiten. Man kann nur die Symptome bekämpfen.

Was möchtest Du wissen?