Kann ich eine einzugs lastschriftermächtigungen einer Firma beim Sparkassen Online Banking Stoppen und kann man online auch zurückbuchen lassen??

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Einzugsermächtigung musst du gegenüber der Firma schriftlich widerrufen. Sollten anschließend noch unberechtigte Abbuchungen getätigt werden kannst du sie selbst im Online Banking oder über deine SPK zurückbuchen lassen.

Ok danke. Und wie lange kann ich diese zurückbuchen lassen 

0

8 Wochen

0
@Lumidee1987

Und wenn trotz Einzugsermächtigung Widerruf nicht schluss ist kann ich dann meine Spaßkasse beauftragen das sie nichts mehr an die Firma weiterleiten. Danke

0

Ja, du kannst durch deine SPK dein Konto für weitere Abbuchungen dieser Firma sperren lassen.

0

Du kannst

1. Eine Einzugsermächtigung jederzeit widerrufen.

2. Einen eingezogenen Betrag bis zu 8 Wochen zurückbuchen lassen (Lastschrift widerrufen).

3. Bei einer Lastschrift ohne Einzugsermächtigung bis zu 13 Monate widerrufen.

http://www.finanztip.de/girokonto/sepa-lastschrift/

Und dieser Betrag kann dann nicht nochmal eingezogen werden ? Sorry wenn ich frage aber ich will natürlich nicht alle Wochen hin gehen und wieder zurückbuchen.

0
@Tanja199889

Du kannst nie verhindern, dass jemand versucht, einen Betrag, auch mehrfach, einzuziehen. Daher gibt es ja die Möglichkeit, eine Lastschrift zurückbuchen zu lassen.

Du kannst natürlich der Sparkasse mitteilen, dass eine bestimmte Firma nichts einziehen darf, weil sie dazu nicht ermächtigt ist.

Die Frage ist, warum sollte das jemand tun?

Wenn die Forderung der Firma allerdngs berechtigt ist, kannst Du zwar die Lastschrift zurückbuchen lassen, es können aber erhebliche Kosten auf Dich zukommen (Kosten für die Rücklastschriften, Mahnkosten etc.)

0

Was möchtest Du wissen?