kann ich eine dieser trizeps übungen rausnehmen?

6 Antworten

Wenn du Anfänger bis mittelmäßig bist, nimm dips raus (kann schädlich für die Gelenke seien, wenn man sich nich richtig stabilisiert oder zu schwach ist) und wenn du fortgeschritten bist nimm stattdessen drücken am kabelzug raus und behalt die dips drin. French press trainiert nen anderen Ansatz(trizeps hat ja 3 ) vom trizeps und kann meiner meinung nach drin bleiben.

Ich mache zuerst die Brustübungen, ggf. den Butterfly mit Trizeps.

Also ist der Trizeps schon hart vorbelastet, dann Kabelzug mit verschiedenen Griffen. Und zum Schluss Dips, um den Rest herauszuholen. French Press erspare ich mir, der Trizeps wächst bei mir schon Hammer ohne French Press.

French press hat den Vorteil, dass es den unteren Teil des trizeps mehr beansprucht, der direkt am Ellbogen sitzt. Dadurch wirkt der arm nach unten hin breiter. Die meisten anderen trizeps übungen trainieren den oberen Teil, der deutlicher zu sehen und fühlen ist. Wollts dir nur mal erklären, aber wenn du zufrieden mit deinen armen bist is ja alles gut ;)

1
@UdoOtto

French Press ist gut, keine Frage. Jedoch mache ich am Kabelturm sehr schwere Übungen, das baute den Trizeps vor allem unten, am Ellenbogen auf, also schönes "Hufeisen" mit den zwei Strängen von oben (bzw. von der Mitte) nach unten

0

Dips sind alleine ausreichend, diese kann man gut mit Zusatzlasten skalieren.

Dips kann man auch in Gym-Ringen machen, was hier jedoch einer gewissen Schulterstabilität bedarf (Tipp: Engen Griff halten mit Kontakt zur Körperseite).

Günter

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?