Kann ich eine Citizen Uhr (eco-drive) mit 150 tagen dunkelgangreserve wieder aufladen...

3 Antworten

einfach die krone herausziehen. damit unterbrichst du die stromzufuhr zw. akku und uhr. dann die uhr an einen hellen ort ungef. 12 std. legen, dann die krone wieder eindrücken und die uhr müsste wieder laufen. wenn nicht, zeitmeister hat schon die korrekte vorgehensweise exakt beschrieben. mfg

Hallo, das Gute: Man kann die den Accu wechseln. Ist nicht so teuer. Muß man aber sehr wahrscheinlich nicht. Ich will meinen Vorrednern nicht wiedersprechen aber: Nicht jede "Batterie" bei den Uhren ist nach einer Tiefendladung wirklich hin. Sie sind nicht Accus im herkömmlichen Sinne, wie z.B. die in deinem Handy. Diese würden eine Tiefendladung nicht überleben. Der in deiner Uhr ist ein Goldkap. Der Goldcap ist eher in richtung Superkondensator zu sehen, und Ihm ist die Entladung ziemlich Wurst. Sein Lebenszyklus ist, mit oder ohne Entladung, etwa 8 Jahre. Den kannst du nur mit Hitze oder Hochstromentladungen wirklich kaputt machen. Wen`s Interessiert bitte Googeln. Ist ein Patent der Firma Panasonic von 1972 und wird in guten Solaruhren fast immer verbaut. Gruß

Probier es aus. Wenn der Akku noch nicht zu tief entladen ist, sollte es gehen. Kann natürlich sein, dass es eine Weile dauert, bis sie wieder "anspringt".

Was möchtest Du wissen?