Kann ich eine Auskunft erhalten, ob ich angezeigt worden bin?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Das waere nur eine Owi. Dem Kfz-Halter duerfte, soweit der empoerte Mitbuerger den Sachverhalt weiterleitet, innerhalb kurzer Zeit ein Anhoerungsbogen zugehen.

Bei der Behoerde nachfragen lohnt nicht, man bekaeme kaum eine Antwort. Abwarten waere besser.

Eine Kleinigkeit war das nicht. Überlege mal, du sitzt im Rollstuhl, kannst nicht laufen und irgend ein Mensch der gut zu Fuß ist steht auf deinem Parkplatz. Was denkst du über diesen Menschen? Also warte ab was passiert. Ich hoffe sehr, dass es dir eine Lehre ist.

Wie lange dauert es in der Regel, bis der Brief angekommen ist und nach welcher Frist kann man davon ausgehen, dass keine Anzeige unternommen wurde?

Das wird wohl nicht so schlimm sein. Wenn du dem alten Mann noch einmal begegnen solltest, entschuldigst du dich bei ihm und sagst, dass es deine Schuld ist. Wenn du deinen Fehler selber einsiehst, kommt das ihm gut an, aber lebe erst einmal ohne Sorgen dein Leben weiter. Denk nicht einmal daran. Da passiert schon nichts schlimmes.

ich würde da abwarten - manche leute machen sich sehr wichtig, unternehmen aber nichts weiter


SiViHa72 20.10.2015, 10:15

Das hat nichts mit "sehr wichtig nehmen" zu tun, wenn man einen sichtbar gesunden darauf hinweist, dass er grad unberechtigt auf einem der wenigen Behindertenpakplätze steht.

0
Otilie1 21.10.2015, 08:59
@SiViHa72

ja sicher ist das nicht richtig als gesunder auf einem behindertenparkplatz zu parken, , aber man sagt auch bellende hunde beißen nicht - wer ein foto von der situation macht, geht nicht oft zur polizei und zeigt das an

0

Musst schon warten, man wird Dir bestimmt keine Aussage hierzu machen, wenn Du nachfragst

Das ist kein Verbrechen, es ist nur eine Ordnungswidrigkeit.

Und menschlich eine A*igkeit, blödes Desinteresse, ein Armutszeugnis für den Falschparker.

Geistige Schwerbehinderung, wohl vorliegend, berechtigt nicht zur Nutzung des Behindertenparkplatzes.

JackTheTrickser 20.10.2015, 10:14

Keine Sorge. Ich habe keinem Behinderten den Parkplatz geklaut. Das sollte nur ein Beispiel sein.

0
SiViHa72 20.10.2015, 10:18
@JackTheTrickser

Und tu´s bitte auch nicht, das ist echt so mies.. und immer kommt dann dieses gerede "ich will ja nur kurz/ es stört ja nicht".. und dann hat die person, die wirklich diesen Platz bräuchte, eben keinen geräumigen, nahegelegenen Platz.

Ich sehr´s jeden Tag vor meinem Balkon und könnte manchmal k*, da parkt dann der Jungspund, der federnd in die Stadt trabt.. udn danach die Frau mit Rolli, die kurz zur nahegelegenen Krankenkassew ollte.

Das ist echt nicht lustig  :-C

0

Man wartet einfach ab.

Bekommst ein brief wo steht das du angezeigt worden bist

Warte ruhig ab. Da kommt in der Regel nichts nach. Das ist bestenfalls eine Ordnungswidrigkeit.

So...dein Beispiel wird hier wohl für bare Münze genommen.

Du könntest dich bei der Polizei erkundigen.

Aber ein Sprichwort sagt... "Gehe nie zu deinem Fürst, wenn du nicht gerufen wirst".

Ergo: Abwarten was kommt.

Das mit dem "Behinderten den Parkplatz klauen" habe ich nicht gemacht. Das sollte nur ein Beispiel sein. Es ging mir ausschließlich um die Frage, ob man so eine Auskunft erhalten kann oder nicht.

Vielen Dank für eure Antworten!

nein, außerdem ist es eine ordnungswidrigkeit

Abwarten, aber viele Menschen überreagieren und es kommt zu keiner Anzeige!

behinderte den parkpaltz weg nehmen ist keine kleinigkeit:

ja einfach abwarten.

Was möchtest Du wissen?