Kann ich eine Anzeige wegen Betruges zurückziehen?

4 Antworten

Hallo densch92,

hast Du die Strafanzeige erst einmal gestellt, kannst Du diese nicht zurücknehmen.

Meine Vorredner die geschrieben haben, dass man eine Anzeige zurücknehmen kann irren.

Hat die Polizei erst einmal Kenntnis von einer Straftat des Betruges ist die Polizei verpflichtet auch dann gegen den Beschuldigten zu ermitteln, wenn der Anzeigende dieses gar nicht mehr wünscht.

Wird der Beschuldigte später angeklagt, bist Du sogar verpflichtet als Zeuge gegen den Angeklagten auszusagen.

Ergeben aber die polizeilichen oder staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen, dass der Herr gar keine betrügerischen Absichten hatte, wird die Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen den Herren gem. § 170 Absatz 2 StPO einstellen.

Schöne Grüße
TheGrow

Kann mir dann da von rechtlicher Seite was passieren? Da ich ja anfangs irrtümlich einen Betrug unterstellt hatte?

0
@densch92

Dir kann nur dann was passieren, wenn Du wissentlich falsche Angaben machst und den Herren des Betruges verdächtigst, obwohl Du weißt, dass er gar keinen Betrug begangen hat.

Aber wenn Du alles was passiert und  abgelaufen ist, wahrheitsgemäß bei der Stellung der Anzeige angibst, kann Dir auch nichts passieren.

Es ist Dein gutes Recht bei Verdacht des Betruges, die Polizei über diesen Verdacht zu informieren.

0

Da kommt kein Geld - hundertprozentig. Du bist auf eine alte Abzockmasche hereingefallen. Erstatte unmgehend Anzeige gegen den Kontoinhaber.

Um deine konrete Frage zu beantworten: Anzeigen kann man auch wieder zurückziehen, falls sich das jeweilige Problem geklärt hat.

Falls es beispielsweise zu einer Klärung kam und faktisch keiner "zu Schaden gekommen ist"?

0

Anzeige von Auxmoney wegen Betrug. Was sind meine Möglichkeiten?

Hallo,

Ich bin 19 Jahre alt und habe mir vor ein paar Monaten einen Kredit aufgenommen bei Auxmoney in Höhe von 1000 Euro. Ich hatte gerade einen 450 Euro Job angefangen brauchte aber dringend Geld da mein Konto überzogen war. Da es nicht unter 1000 Euro ging habe ich dann 1000 Euro genommen. Mein Chef meinte das ich auf die 450 Euro kommen müsste also habe ich dort angegeben das ich 450 Euro verdiene. Nach 1 Monat habe ich dann gekündigt da ich zu wenig eingesetzt wurde. Anschließend folgte die Kündigung und eine Anzeige wegen Betruges. Ich habe aber nie vorgehabt Auxmoney zu betrügen und sobald ich Geld verdiene werde ich auch die Schulden zurück zahlen. Ich habe ebend einen Brief bekommen das ich Eine einwende gegen die eröffnung eines Gerichtsverfahrens machen kann. Ich habe ziemlich angst da ich noch nie eine Anzeige hatte. Genauso habe ich vor einer Strafe angst. Was kann ich jetzt am besten machen ?

...zur Frage

Anzeige zurückziehen? (Egal wo oder bei der Staatsanwaltschaft Saarbrücken?)

Hallo,

ich hatte jemanden wegen Betrug Angezeigt, da sich das jedoch geklärt hat und ich das Geld erstattet bekommen habe, will ich die Anzeige jetzt zurücknehmen, jedoch wurde mir von der Polizei geschrieben dass das Verfahren an die Staatsanwaltschaft in Saarbrücken abgegeben wurde und ich frage mich jetzt ob ich bei denen in Saarbrücken anrufen muss oder es egal ist bei welcher Polizeistation ich anrufe um die Anzeige zurückzunehmen?

...zur Frage

League Of Legends Geld zurückerstatten?

Hallo ich würde eben permananet gesperrt ohne einen Grund hab denn Support auch schon angefragt wegen der Sperrung.

Ich hab mir eben noch 20 Euro an RP gekauft. (hab 4500+ Euro aufm konto)

Kann ich diese einfach per Bank wieder zurückziehen

...zur Frage

Besteht in diesem Fall eine Chance auf Kredit?

Sagen wir man braucht einen Kredit von 10.000€ und hat einen Nebenjob (Teilzeit, keine Ausbildung) für 1000€ pro Monat mit einem Vertrag von sagen wir noch mindestens  12 Monaten.

Würde die Sparkasse einem das Geld zur Verfügung stellen?

...zur Frage

Anzeige zurückziehen möglich? und wie?

kann eine anzeige wegen " sexueller nötigung zurückgezogen werden"?? und wenn ja wie muss isch da vorgehen?

...zur Frage

Kann man eine Strafanzeige wegen Körperverletzung zurückziehen und was passiert dann?

Ich habe jemanden angezeigt wegen einfacher Körperveletzung und dieser ist vorbstraft aber nicht direkt deswegen. Er hatte schon mal eine Anzeige wegen Körperverletzung, das wurde jedoch eingstellt. Jetzt habe ich mich mit ihm ausgesprochen und möchte gerne die Anzeige zurückziehen, so dass er dafür nicht bestraft wird.

Geht das? Oder bekommt er deswegen eine Strafe auch wenn ich die Anzeige zurückziehe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?