Kann ich eine Anzeige wegen beleidigung bzw mobbing erstatten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Unter der Grundlage deines vorigen Posts hast du keine Möglichkeit ihn Anzeigen da dort keine Explizite Beleidigung Ausgesprochen wurde gegen dich. Geschweige den du in deiner Ehre, Moral oder sonst etwas verletzt sein könntest. 
Und ohne ein entsprechendes Psychologisches Gutachten das du geschädigt wurdest dadurch wird die Sache im Sande verlaufen bzw dein Anwalt dir Raten das nicht weiter zu verfolgen. 

Lediglich Beleidigungen die Explizit gegen "DICH" ausgesprochen werden können belangt werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bayer88
19.03.2016, 02:41

Verstehe ich aber er hat mich als ,

Bursche gennant ,

zählt das nicht wie eine Beleidigung laut Stgb ?

0

Hi, du wirst lediglich deinem Anwalt etwas Geld für die Beratung in die Kasse spülen; rechtlich gibt es absolut keine Chance für dich. Der arme "Vogel" meint doch nur, dass das Mädchen wahrscheinlich zu attraktiv ist, um auf eher unkreative Kontaktaufnahmen überhaupt anzuspringen. Beruhige dich nun, und spare dein Geld lieber für sinnvolle Sachen:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bayer88
19.03.2016, 03:32

Nina schau das untere hat er Geschrieben , was genau 500 Leute in der gruppe lesen können deswegen fühle ich mich Provoziert und beleidigt .

- Schau Das hat er geschrieben ,,,,,
Immer ruhig bleiben Burschen ... sowas ist schwer zu erobern.

was hättest an meiner stelle gemacht die sache fallen lassen oder anzeige erstattet ? .

0

Grundsätzlich kannst Du nur den tatsächlichen Sachverhalt anzeigen und keine konkreten Straftatbestände. Du könntest also z.B. anzeigen, dass Dich jemand im Internet »Bursche« genannt hat und dass Du Dich dadurch in Deiner Ehre verletzt fühlst. Ob diese Anzeige jedoch zu einem Strafverfahren führen wird ist mehr als fraglich, wahrscheinlicher ist vielmehr, dass das Verfahren eingestellt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich sehe keine Beleidigung. Tut mir leid. Da habe ich schon viel schlimmere Sachen hier gelesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bayer88
19.03.2016, 02:59

Er nennt mich als Bursche bzw Kleiner und das ich sie nicht erobern kann ,, es kommt so vor als Währe er wollte mich Provozieren ,, aber egal ich hab es einfach ignoriert obwohl ich schon verletzt bin ,,, ich hoffe das mit dem anzeige klappt und das er , in Zukunft keine menschen im Facebook Provoziert oder beleidigt

0
Kommentar von labertasche01
19.03.2016, 03:03

Die Bezeichnung Bursche ist keine Beleidigung.
Naja, Kleiner würde ich jetzt auch nicht als Beleidigung sehen.
Ich befürchte mit einer Anzeige kommst du nicht weit.  
Du könntest ihn bei GF melden.
Aber dann wird nur der Post entfernt.
  

0
Kommentar von labertasche01
19.03.2016, 08:37

Da hab ich jetzt gar nicht drauf geachtet 🙊danke.

1

Was möchtest Du wissen?