Kann ich ein Schülerbetriebspraktikum bei einer Airlne als Flugbegleiterin machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meines Wissens nach ist das nicht möglich. Um als Flugbegleiter an Bord einer Maschine anwesend zu sein, bedarf es einer intensiven Ausbildung, um im Ernstfall richtig agieren und reagieren zu können. Ferner bin ich mir nicht sicher, wie das versicherungstechnisch geregelt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich könnte mir vorstellen, dass du eher ein Praktikum beim Bodenpersonal machen kannst, aber nicht wirklich mitfliegen. Fragen kannst du auf alle Fälle mal.

Ebenso in der Archäologie. Manchmal erbarmt sich jemand und nimmt einen Praktikanten an. Schülerpraktikanten sind auf Grabungen immer ein versicherungstechnisch sehr rohes Ei. Im Winter würdest du natürlich auch im Innendienst eingesetzt werden müssen, gegraben wird nur im Sommer. Du kannst dich an die für deine Gegend zuständige Behörde für Bodendenkmalpflege werden und nach einem Praktikum fragen. Alternativ wären auch ein Museum oder eine Grabungsfirma denkbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jerne79
07.01.2016, 18:23

Schülerpraktikanten sind auf Grabungen immer ein versicherungstechnisch sehr rohes Ei.

Gar nicht so wild. Auf dem Weg zum Praktikum und während des Praktikums sind Schüler versichert, wenn es sich um eine schulische Pflichtveranstaltung handelt.

0

... Schülerbetriebspraktikum ... als Flugbegleiterin ...?

NEIN, natürlich nicht! 

Das ist aufgrund gesetzlicher und versicherungstechnischer Vorschriften verboten. 

Ist ja auch klar: Die EU-OPS fordert, dass nur ausgebildete Personen mit Berechtigung für den geflogenen Flugzeugtyp als Flugbegleiter tätig sein dürfen:  



"OPS 1.988 Geltungsbereich 

Der Luftfahrtunternehmer hat sicherzustellen, dass alle Flugbegleiter die Anforderungen dieses Abschnitts und alle übrigen für Flugbegleiter geltenden Sicherheitsanforderungen erfüllen. 

OPS 1.989 Identifizierung 

a)  Der Luftfahrtunternehmer hat sicherzustellen, dass alle Flugbegleiter die Flugbegleiteruniform des Luftfahrtunternehmers tragen und deutlich für die Fluggäste als Flugbegleiter erkennbar sind."  

Was soll man da mit einer Schülerpraktikantin machen? Du kannst keine Erste Hilfe leisten, weißt nicht, wie im Notfall die Türen zu öffnen sind, kennst die Anweisungen für die Fluggäste nicht, kannst nicht mit "unruly passengers" umgehen usw. 

Außerdem wurde die Frage hier schon sehr oft gestellt. Warum schaut ihr bei Fragen nicht zuerst in der GF-Datenbank nach? Viele Antworten, gerade im Bereich Luftfahrt, werden zwar immer wieder falsch beantwortet, aber manchmal gibt es auch die echten, die richtigen Infos. Das erfordert natürlich ein wenig Eigeninitiative, aber so etwas wird in jedem Beruf vorausgesetzt. 
Und nein, Erfahrungen im Bereich Archäologie habe ich nicht, weder als Schüler (wäre eh schon zu lange her) noch als Berufstätiger. Außerdem hätte ich von Dir gerne mal eine Begründung für den Wechsel von ganz oben nach ganz unten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HaveFun111
20.01.2016, 17:50

Äh, tschuldigung, aber nicht nur Flugbegleiter können Erste Hilfe, weißt du? Außerdem hättast du das alles auch etwas frendlicher formulieren können.

0

Bei der Archäologie kommt es auf die Fachrichtung an.

Alles, was sich mit dem Ausland beschäftigt, kann natürlich nur über ein Praktikum am Museum erfaßt werden. Alle Fachrichtungen, die sich auf lokalem Grund und Boden abspielen können außerdem über Grabungsfirmen und diverse Ämter bespielt werden. Dafür sollte man sich allerdings rechtzeitig melden, meist ist der Andrang recht groß.

Ich würde im Übrigen auch zu einem Grabungspraktikum raten, wenn es eigentlich um eine Fachrichtung außerhalb Deutschlands geht. Zum einen unterscheiden sich die Methoden auf der Fläche nicht groß, zum anderen sind in der Archäologie ein frühzeitiger Realitätsabgleich und Gespräche mit Leuten, die im Fach tätig sind sehr hilfreich, gerade dabei herauszufinden, was man NICHT will. 

Was die Flugbegleiterei betrifft: Die Verwendung einer Suchmaschine hilft.

Beispielsweise: https://www.be-lufthansa.com/jobs-und-ausbildung/praktikum/schuelerpraktikum/

Das dürfte für alle Fluglinien gelten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HaveFun111
20.01.2016, 17:52

Okay, Danke!

0

Nein, das kann man natürlich nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ramay1418
07.01.2016, 21:36

Was genau? FB oder in der Archäologie? 

1

Was möchtest Du wissen?