Kann ich ein Netzgerät als Batterie-Ladegerät nutzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Batterien heißen Akku und werden üblicherweise mit einem zehntel des angegebenen Stroms geladen. Dazu passt das Ladegerät die Spannung bis zur Ladeschlußspannung an. Oder anders gesagt: Es begrenzt den Strom... Dein Netzteil macht das nicht.

Ein Netzteil ist ein Netzteil und ein Ladegerät ein Ladegerät. Dabei solltest Du es belassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur mit dieser Überspannung von 0,9 Volt kannst du die Batterien laden. 3,6 Volt würden nicht reichen. Für die Abschaltung des Netzgerätes musst du sorgen - oder du baust einen Impulsgeber dazwischen, damit die Akkus nicht überhitzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Batterien in Reihe schaltest sollte es gehen, vorausgesetzt dein Batterien sind überhaupt aufladbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blauaug123
16.01.2017, 14:03

jaja, in Reihe mittels dieser kleinen flachen Batteriekästchen von Conrad, nur eben 1,2 V * 3

0

Was möchtest Du wissen?