Kann ich ein lebenslanges Nutzungsrecht an YouTube Video kaufen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zu 1. Es gibt keine Formvorschrift für solche Verträge. Sie können auch elektronisch oder mündlich geschlossen werden, sogar stillschweigend, etwa per Handschlag oder durch konkludentes Handeln.

Hierbei kann es aber problematisch werden, den Abschluss und den Inhalt des Vertrags einem Gericht glaubhaft zu machen, falls es zum Streit und zu einem Verfahren kommt. Hilfreich können dann Zeugen sein, etwa des Mail-Verkehrs oder eines Telefonats, oder eine elektronische Signatur.

Zu 4. Im Grunde ja. Dennoch steht dem Urheber fast immer eine UrhG § 32 Angemessene Vergütung zu - egal, was man im Vertrag vereinbart hatte; s. Absatz 3. Anders sieht es aus, wenn der reine Rechte-Inhaber Rechte an Dritte verschenkt - oder wenn der Urheber allen Leuten ein freies Nutzungsrecht einräumt (s. ebenda, Satz 2).

Zu 6. Wenn dir dadurch ein Schaden entsteht (auch ein ideeller Schaden), kannst du vom Verursacher Schadensersatz fordern. Welche Rechte sich YouTube gegenüber dir per Vertrag (und AGBs) ausbedungen hat in dieser Hinsicht, das musst du im Vertrag nachlesen. Ob eine solcher eventueller Haftungsausschluss wirksam ist, das entscheidet im Streitfall ein angerufenes Gericht.

Zu 7. Denkbar ist ein Strafverfahren wegen Betrugs gegen den Verkäufer, und du könntest versuchen, ihn für deinen Schaden (etwa deine Kosten, etwa gegenüber dem echten Besitzer) in Regress (s. Wikipedia) zu nehmen.

Gruß aus Berlin, Gerd

Hi,

1. nur handschriftlich unterschrieben Vertrag

2. ja

3. ja

4. ja

5. ja

6. dann zeigst du deinen Vertrag

7. dann hast du dich betrügen lassen und besitzt garnichts

23

kannst den Betrüger anzeigen.

0
44

dazu noch ein paar Anmerkungen:

1. nur handschriftlich unterschrieben Vertrag

2. ja

3. ja

4. ja

nix hinzuzufügen

5. ja

je nachdem was vereinbart ist! Wenn der Urheber das Nutzungsrecht ausschliesslich für eine Nutzung auf YouTube beschränkt, dann darf es natürlich auch nur auf YouTube verwendet werden

6. dann zeigst du deinen Vertrag

ja

7. dann hast du dich betrügen lassen und besitzt garnichts

Das ist insofern Gefährlich, weil du dann mit deinem Video gegen das Urheberrecht verstößt und der "echte Besitzer" dich auch deswegen entsprechend belangen kann, du also Schadensersatz pflichtig bist. 

Du kannst zwar dann versuchen, deinerseits gegen den Betrüger vorzugehen und von ihm die Strafe zurück zu fordern, das kann aber für dich einen langen Weg bedeuten und vor allem, wenn dieser im Ausland sitzt schwierig und teuer werden 

0
13

Punkt 3 ist natürlich dumm, dann hat man sich mehrere Videos gekauft und muss sobald ein Vertrag abläuft alle löschen, bei dem die Videoszene auftaucht...

D.h. am besten nur lebenslange Nutzungsrechte abschließen. 

0

Pflegevertrag Pferd?

Hallo,

Vllt kann mir hier jemand helfen.

Ich habe davon mal gehört aber vergessen wie das genau hieß und was für Kosten das mit sich trägt,

Undzwar; Wollte ich mir schon länger gerne ein Pferd kaufen. Da ich aber mit meinem Auszubildenden Gehalt eher unwahrscheinlich die Kosten decken könnte, ist mir eingefallen dass es so art Pflegeverträge gibt. Ich meine damit keine Reitbeteiligung oder ähnliches, sondern einfach ein Vertrag zwischen Besitzer des Pferdes und dir - also der Besitzer bleibt Besitzer und trägt auch die Tierarzt und Hufschmiedkosten etc. , kennt das jemand? Ich kümmere mich lediglich um das Pferd/ reite es ein/ bewege es und zahle die Stallkosten und die monatlichen Kosten an den Besitzer, so war das glaube ich.... verbessert mich wenn ich einen kompletten Schwachsinn erzähle.

Meine Frage wäre, wie diese Verträge offiziell heißen und was man da für Kosten an den Besitzer zahlen muss?

Danke im Voraus an jeden der einen sinnvollen Kommentar da lässt ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?