Kann ich ein körper härten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die frage ist warum hast du einen schlag auf die schnauze bekommen?! :O 

Am besten ist "einfach" muskeln aufbauen wenn du merkst du bekommst wieder eine ins gesicht versuch den kiefer anzuspannen wenn die/der andere weit ausholt und fest schlägt lass es lieber nicht das du noch ein kieferbruch bekommst geh mit sem kopf schnell runter wenn du so schnell reagieren kannst wenn es öfter vor kommt versuche raus zu finden warum es so weit kommt und letzter weg ist ja bekanntlich polizei notwer kannst du ja auch anwenden aber keine Selbstjustiz ausüben ;) 

Aber tu irgendetwas ich kenn das und und es kann psychische Ausmaße annehmen und wenn es erst nach Wochen oder gar jahren kommt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du bist eine Pussy,wenn dir nach ein Schlag die Tränen kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blekaz
18.01.2016, 22:13

Danke für den helfenden kimmentar

0

Nunja. Die Knochen werden auf jeden Fall noch härter werden. Aber erst wenn du ausgewachsen bist. In 2-3 Jahren könntest du anfangen etwas Kraftsport zu betreiben. Es wird deine Knochen, Bänder, Sehnen und Muskeln stärken. Also ja, ich würde shcon sagen, dass man sich "härter" machen kann. Ebenso bin ich beispielsweise durchs Training auch Schmerzresistenter geworden. Wenn du beinahe jeden Tag bis an die Erschöpfungsgrenze trainierst, lässt dich so n kleiner Cut der bissel blutet einfach mal kalt ^^

Deine Nase wird bei nem Schlag ins Gesicht mit Wumms aber immer anfangen zu bluten. Deine Haut kannst du auch nicht wirklich härten ^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blekaz
18.01.2016, 14:11

Vielen dank werde ich mir merken :)

0

Wieso solltest du eine Faust ins Gesicht bekommen?

....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blekaz
18.01.2016, 14:04

nein ich hab

0

Nach meiner erfahrung härten vorallem schlimme erfahrungen einen immer mehr ab bzw man wird abgestumpfter.

Ich hatte von kleinauf probleme mit meinem stiefvater da war auch gewalt im spiel. Anfangs als kleiner junge weinte ich da auch, als teenager war nichts auser hass vorhanden und als erwachsener beging ich fast den fehler meines lebens da ich ihn beinahe von dieser welt fegte.

Das schlimme daran war das es mir nichts ausgemacht hätte in diesem moment das einzige was mich zurückhielt war meine familie (bruder mutter und so)

Also ja man wird von mal zu mal härter und kälter. Bis eben nurnoch ein hasserfülltes etwas überbleibt.

Solltest du dir nicht als ziel setzen da ist weinen wirklich die bessere alternative als andere zum weinen zu bringen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blekaz
18.01.2016, 14:07

also bei mir war früher auch gewalt im spiel kann es sein das ich dadurch etwas emotionaler bin?

0

Was möchtest Du wissen?