Kann ich ein Kleidungsstück umtauschen, dessen Etikett ich abgemacht habe, habe noch den Kassenbon

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nenne es nicht Umtausch, sondern Reklamation, denn im Ärmel ist ein Loch. Bei einer Reklamation spielt es keine Rolle, ob das Etikett noch dran ist oder nicht. Bei einer Reklamation ist der Händler verpflichtet, den Mangel entweder zu beseitigen oder dir eine mangelfreie Ware zu geben. Jedoch kann er selbst entscheiden, was er davon wählt. Siehe dazu §439, Absatz 1 und 3 im BGB. Du kannst dich bei deiner Reklamation ruhig auf Absatz 1 im §439 berufen. Und wenn sie dann nicht einlenken, dann drohe ihr mit Verbraucherzentrale, Anwalt und schlechter Mundpropaganda. Es kann nämlich nicht sein, dass sie wegen einem 5cm-langen Plastikfaden, der in ihrer Schublade liegt, so ein Aufstand macht! (Das weiß ich deswegen, weil ich selber eine Einzelhandelsfiliale leite:) Viel Glück!

Hast du den Fehler reklamiert?Es ist ja kein normaler Umtausch ,wenn sie nicht umtauschen würde ich eine Nachbesserung verlangen. Und wenn sie sich querstellen verlang den Filialleiter.Ansonsten geh zur verbraucherberatung und beschwere Dich über den Laden.

Lg Sikas

Was möchtest Du wissen?