Kann ich ein Handy behalten trotz Vertragskündigung Durch baldigem Einwilligungs Vorbehalt(freiwillig)?

4 Antworten

Ich denke eher nicht, denn es ist ja im Grunde genommen noch nicht abgezahlt. In der Regel gehört das Handy dir, wenn du zum Beispiel 2 Jahre lang deine Rechnungen bezahlt hast, wo das Handy mit drin ist. Und zum Ende des Vertrags gehört es dann dir. Da du aber vorher aus dem Vertrag raus kommst, musst du es glaube ich abgeben oder dafür zahlen, das du es behalten kannst.

Eine Betreuung für Finanzen ist KEIN Freibrief für vorsätzlichen Betrug.

Und Strafmündig bist Du ja sicherlich.

Wenn du das Handy nur aufgrund des Vertrages bekommst, darfst du es natürlich nicht behalten!

Was möchtest Du wissen?