Kann ich ein Autoradio neu kaufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Gnomfan,

Das ist kein Problem, du kannst für jedes defekte Autoradio einen Ersatz bekommen und einbauen (lassen).

Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob das Gerät überhaupt defekt ist. Hast du schon die Sicherung überprüft? Erst danach kannst du mit Sicherheit sagen, ob das Radio überhaupt defekt ist.

Dann musst du entscheiden, ob du digitalisierte Musikdateien von einem USB-Stick, einer SD-Speicherkarte oder von einer Musik-CD abspielen möchtest.

Zuallerletzt kannst nur du beurteilen, ob du den Radio-Austausch selbst vornehmen kannst oder lieber eine Werkstatt damit beauftragen möchtest.

Noch ein wichtiges Merkmal moderner Autoradios. Neben dem bekannten RDS-UKW-Radioemofang gibt es eine neue digitale Empfangstechnik, nämlich DAB+. Wenn das Sendernetz lückenlos ausgebaut ist, ist das eine feine Sache, aber wenn du auf dem Land wohnst oder abseits der Autobahnen unterwegs bist, bricht der Empfang sehr häufig ab, es gibt sogar Regionen, wo es (noch) nicht empfangen werden kann. Dann musst du auf UKW umschalten können, ein Radio mit ausschließlich DAB+ würde ich nicht anschaffen.

Außerdem gibt es Geräte mit Bluetooth-Funktechnik und Freisprecheinrichtung, um komfortabel und erlaubt telefonieren zu können.

Hier ein paar gute Geräte mit unterschiedlicher Ausstattung.

Alle folgenden Links nach dem ersten sind von mir verändert worden, da man bei GF nur einen Link posten darf. Ersetze das von mir vorangestellte x durch www und kopiere den Link in die Adresszeile deines Browsers und alles funktioniert wieder.

Mit USB und SD-Karten-Slot geht es unter 30 Euro los

https://www.conrad.de/de/autoradio-aeg-ar4027-usb-anschluss-373855.html

mit zusätzlicher Fernbedienung

x.conrad.de/de/autoradio-roadstar-ru-265rc-1017827.html

Ein bereits gutes Markengerät von Pioneer

x.conrad.de/de/autoradio-pioneer-mvh-180ui-1384528.html

USB, CD, UKW, MW und LW, Subwoofer-Ausgang

x.conrad.de/de/autoradio-kenwood-kdc-164ur-8gb-stick-1295570.html

mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung

x.conrad.de/de/autoradio-kenwood-kdc-bt35u-1294650.html

wahlweise DAB+ und UKW mit RDS

x.conrad.de/de/autoradio-pioneer-deh-4700dab-1274539.html

Das sind alles Geräte, die in einen Standart-Einbauschacht passen, preislich geht es noch kräftig nach oben, aber ich bezweifle, dass du das alles benötigst, was diese Geräte anbieten.

Um es mir einfach zu machen, habe ich nur bei Conrad nachgesehen. Du wirst jedes Radio bei anderen Anbietern auch günstiger bekommen können. Ich schlage dir vor, dass du meine Vorschläge vergleichst und dann mitteilst was du wirklich benötigst und was unnötiger Balast ist.

Danach schlage ich dir genau passend etwas ordentliches und preiswertes vor.

Grüße, Dalko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwer zu beantworten, ohne Dein jetziges Radio zu sehen. Ja, man kann natürlich ein Neues einbauen. Am einfachsten geht das, wenn es sich um ein Standardeinschub handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du kannst dir ein neues zulegen. Ist auch meistens einfach selbst einzubauen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann man das, kommt allerdings aufs Auto an (wegen Größe vom Einbauschacht)...was ist das für ein Auto?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gnomfan 05.12.2015, 14:35

Den genauen Namen weiß ich leider nicht. Es ist ein dunkelroter Clio!

PS: Das alte Radio war von Panasonic

0
derfiesefriese 05.12.2015, 14:37
@Gnomfan

das geht nicht, sowas geht nur bei blauen *Lach*...nein, Spaß beiseite, der sollte einen Standard.ISO-Schacht haben, da passen eigentlich alle gängigen Autoradios rein, gibts schon ab 60 Euro mit CD und mp3-Funktion

1

Was möchtest Du wissen?