Kann ich ein Auto ohne Papiere aus einem anderen europäischen Land nach Deutschland bringen und es hier anmelden lassen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohne Papiere kommst Du nicht mal aus dem Land raus und wen dann nicht ins nächste rein  dann hast Du schneller Handschellen  an als die lieb ist Du wirst dann als Autodieb verhaftet . Ohne jegliche Nachweise kann man so was gar nicht machen schon eine Polizeikontrolle und das wars . Ohne Papiere keine Versicherung damit keine Zulassung und erst recht kein TÜV das wollen die als erstes haben und wen nicht machen die nichts . 

Die technische Abnahme durch TÜV / DEKRA ist das kleinste Problem.

Das Datenblatt zu dem Fahrzeug, also die Vorlage für die zu erstellende Zulassungsbescheinigung ist auch mit der Fahrgestellnummer und den Typenschild herauszufinden, sofern es sich um ein Fahrzeug mit EG Typgenehmigung handelt.

Das Problem tritt bei der Zulassung auf, denn Du mußt die griechischen Papiere vorlegen.

Das selbe Problem hatte ich im Kundenkreis schon mit einem Motorrad aus Monaco, bei die monegassischen Papiere fehlten.

Es mußten erst in Monaco Ersatzpapiere ausgestellt werden, das wollten die Monegassischen Behörden aber nur mit einer gültigen Bescheinigung über die dortige Fahrzeugüberwachung, also ähnlich wie bei uns die HU.

Das Motorrad war aber schon hier und hätte dann für die Untersuchung wieder nach Monaco gemußt.

Mit viel telefonieren ließ sich dann aber die monegassische Verwaltung darauf ein, Ersatzpapiere aufgrund einer positiven deutschen HU zu erstellen.

Diese wurden dann hier bei der Ummeldung eingezogen und entwertet nach Monaco zurückgeschickt.

Dir bleibt also nichts anderes übrig, als zuerst in Griechenland neue Papiere zu besorgen.

Selbst wenn du dieses Auto mit einem Transporter abholen würdest (weil du ja keine KFZ Haftpflichtversicherung hast), wie willst du in Deutschland beweisen, daß es dein Fahrzeug ist? Und das dieses Fahrzeug technisch i.O. ist? Ohne Papiere geht es nur in Griechenland.

Was möchtest Du wissen?