Kann ich ein Auslandsjahr selbst organisieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier ist eine ganz gute Zusammenfassung wie man es organisieren kann: www.schueleraustausch-usa.org/j1-f1-visum.html

Du musst erst die Schule anfragen, ob die dich aufnehmen würden. Wenn ja mit welchem Sponsor sie arbeiten. Dieser Sponsor muss dein DS Dokument ausstellen dürfen.

Es ist ein ziemlicher Aufwand, der fast genau so viel kostet, wie das ganze über eine Organisation zu organisieren.

Wichtig ist, dass du von der US Seite anfängst und herausfindest, wer was ausstellen kann und darf. Wer einfach versucht ein Visum zu beantragen, wird scheitern.

Wichtig ist auch, dass ihr nicht verwandt seit mit der Gastfamilie. Das ist nicht erlaubt.

Ein Auslandsjahr selbst zu organisieren ist echt schwer.

Du musst sehr viel planen:

-erlaubnis deiner schule

-annahme an amerikanischer schule

-visum

-gastfamilie (wenn sie deutsch sprechen wirst du nicht so viel englisch lernen)

-flug

-versicherungen

-....

Du könntest es selbst planen aber ich empfehle dir eine organisation zu suchen.

Ich mache nächstes Jahr auch ein Auslandsjahr und bin mt meiner Organisation super zufrieden. Wenn ich mal eine frage habe sind immer Leute da die mir alles erklären und mir helfen. Und ich brauchte eine menge Hilfe!!

Es gibt auch Organisationen die alles für dich planen und wenn du schon eine Gastfamilie hast planen sie es auf diese Familie und es kostet dann sogar weniger

Ich hoffe ich konnte helfen! :D

Luisala 11.12.2014, 21:11

Das Problem ist ja,dass meine Mutter alleinerziehend ist und wir deswegen nicht so viel Geld haben um uns das leisten zu können. Außerdem habe ich noch 2 Geschwister die ebenfalls viele Wünsche haben :D

0

Ein Austauschaufenthalt in den USA ist ohne eine Organisation leider nicht mehr machbar. Ohne Organisation gibt es kein Visum.

Ein Freund von mir hat alles selber gemacht. Wurde angenommen, ist halt mit einem Haufen Aufwand verbunden. Viele Telefonate und ein paar Briefe waren nötig. Ich würde vllt mal bei einer Organisation Fragen ob sie das mit Schule Visum und Flug organisieren und du übernimmst die Gastfamilie. Ferner kannst du noch die Familie dort Fragen ob sie dir helfen.

Luisala 11.12.2014, 21:13

Aber ist man dann nicht illegal,wenn man ohne orga reist?hab ich mal so gehört....Wie viel musste er insgesamt so bezahlen ?? :)

0
avartar12345 11.12.2014, 21:23

Also ich glaub nicht das dass illegal ist. Ich kann es nicht genau sagen wie viel es kostet aber ich Versuchs mal

Flüge nach Amerika hin und zurück 800-1200 je nachdem wohin genau

Die Schule will häufig Geld haben Das kann sehr stark variieren muss aber nicht immer vorkommen

Gastfamilie brauch Geld Sagen wir ca 400$ pro Monat (angemessen) selten vllt mehr

Du brauchst Taschengeld Ich hab auf meinem außlandsaufenthalt in Neuseeland damals vllt 100-200€ Taschengeld im Monat bekommen.

Dann kommen zusätzliche Kosten auf dich zu die man jetzt noch nicht abschätzen kann wie Ausflüge, Geschenke und z.b sowas wie Führerschein machen in den USA (weiß nicht wie alt du bist)

Bin jetzt zu faul nochmal alles zusammen zu rechnen, aber ich weiß noch 20k $ mit Organisation hab ich mal von jemand anderem gehört Also kostet es am Ende so ca 8-10k kommt auf Region und Familie an.

0

Was möchtest Du wissen?