Kann ich eigentlich mein Handy Akku laden wann immer ich möchte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo perfectingday,

Lithium-Ionen-Akkus (und das sind heute die meisten) sollten i.d.R. nicht dauernd vollständig entladen und wieder bis an die Oberkante aufgeladen werden. Warum? Nun, die bei vollständiger Entladung und Wiederaufladung Deines Smartphones belastest Du die Elektroden, und das kann auf Kosten der Lebensdauer gehen. Üblicherweise geht man von einem "Idealbereich" zwischen 30% und 70% Ladestand aus - das gilt übrigens gleichzeitig für die Ober- und die Untergrenze. Du solltest Kurzladetakte zwischen 0 und 30% ebenso vermeiden wie solche zwischen 70 und 100%. Idealerweise gibst Du Deinem Smartphone also Strom, sobald die Leistung auf ein Drittel gesunken ist und nimmst es wieder vom Netz, bevor es absolut vollständig aufgeladen ist. Auf diese Weise schonst Du die Elektroden und sicherst Dir eine konstant hohe Anzahl verfügbarer Ladezyklen. 

Gute Ausdauer wünscht Dir...

Dein Team von DeinHandy.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inzwischen ist das kein Problem mehr den Akkus zu öaden, wenn er nicht ganz leer ist. Aber die ersten Male sollte er schon ganz aufgeladen werden, bzw, erst, wenn die Meldung kommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von perfectingday
22.07.2016, 13:40

Gut, da ich das Handy ja schon fast zwei Jahre besitze, ist es denke ich mal okay.

0

Den Akkuladestand möglichst zwischen 20 und 100% halten.

Nachladen ist bei LiIon kein Problem.

Am gefährlichsten sind:

- Tiefentladen

- Dauerladen

- Lagerung über 80%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sollte um so 10%haben wenn du den Akku noch 2 Jahre haben willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?