Kann ich dieses System ohne Bedenken an den Verstärker anschließen?

1 Antwort

Der A1 ist auf Impedanzen 8-16 Ohm ausgelegt, ein komplettes 4-Ohm-Setup ist eher nicht der Lautstärke zuträglich, führt wohl eher direkt in die Schutzschaltung... Im Stereo-Betrieb mit 2 erwachsenen 4-Ohmern geht das wohl noch. Aber Center und Surrounder auch 4 Ohm, das könnte in die Hose gehen...

Ansonsten kann man dem A1 schon richtig hochwertige Lautsprecher zur Seite stellen. Mit deinem Setup geht er klanglich unter.

5

Erstmal danke für die Antwort.

Ich hab das System schon angeschlossen und es funktioniert .. teilweise .. die Surround Lautsprecher sind viiiel zu leise obwohl beide voll aufgedreht sind .. könnte da die fehlende Ohm Zahl ausschlaggebend sein? Meinst du ich mach damit die Lautsprecher kaputt? weil eigentlich gehen diese ja bis 8 Ohm hoch und der Verstärker liefert ja 8-16 Ohm .. ich kenn mich nicht so gut aus, dass ich jetzt sagen kann, ob das auch gut gehen kann .. vielleicht hilfst du mir bisschen weiter und erklärst mir das ein bisschen, wie ich jetzt vorgehen könnte :)

Liebe Grüße Kilian

0
45
@kilimaster

Na ja, eigentlich müssten die Lautsprecher mit nur 4 Ohm lauter spielen, möglicherweise ist auch nur etwas verstellt. Wenn auf dem Lautsprecher steht 4-8 Ohm, ist es ein 4-Ohm-LS. Das ist als Verstärkerempfehlung zu betrachten. Auch ist die Impedanz frequenzabhängig, die minimale Impedanz wäre 4 Ohm, kann aber im Bereich der Resonanzfrequenz auch mal bis über 40 Ohm gehen. Bsp.:

http://www.referenzboxen.de/hifi/images/cumulus_mon_imp.gif

Du siehst die beiden "Wannen", da befindet man sich bei 4 Ohm Minimalimpedanz.

Wenn du die Impedanz des Amps unterschreitest, fließen höhere Ströme als vorgesehen für die Schaltungen des Verstärkers. Das kann schnell zur Überlastung führen. Aus der Ferne kann ich schlecht weiteres sagen, sorry, das wäre Rätselraten...

0

Lautsprecher spielen nur die höhen ab

Hallo,

ich habe einen Verstärker (yamaha A-550 Dauerleistung: 8 Ohm, 4 Ohm Leistungsaufnahme: 260 Watt 2x Lautsprecher Ausgang) und zwei Ls mit 150 Watt 8Ohm und es klingt alles wunderbar. Nun habe ich von einem freund zwei Panasonic Ramsa WS-A80E (160 Watt 8 Ohm) bekommen, wenn ich die aber anschließe (egal ob zusätzlich zu meinen, nur das paar, oder auch nur einen einzeln) hört mann immer nur die höhen auch wenn ich den bass voll aufdrehe und die höhen raus hört mann immernoch nur die höhen. weiß vielleicht jemand woran das liegt? danke

...zur Frage

Wieviel Ohm darf mein Verstärker haben?

Ich habe von einem Bekannten 2 Standboxen (Quadral Ascent 850) mit einer Nennbelastbarkeit von 150, einer Musikbelastbarkeit von 300 Watt und Impedance 4....8 Ohm und dazu noch einen Subwoofer (Canton AS10) Nennleistung: 50, Musikleistung 110 Watt geschenkt bekommen. Da mir noch ein passender Verstärker dazu fehlt ist meine Frage was ich dazu für einen brauche und wie die Werte davon sein müssen ?

Wieviel Ohm darf mein Verstärker bei diesen Lautsprechern besitzen ? Darf er nur 4 haben? Oder auch mehr ?

Ist es richtig das der Verstärker auf gar keinen Fall weniger Leistung haben sollte als die Lautsprecher da er sonst clippen könnte ? Brauche ich einen Verstärker mit mindestens 150 Watt pro Kanal ?

...zur Frage

Muss die Wattzahl des Lautsprechers mit der des Kanalausgangs des Verstärkers übereinstimmen?

Hallo zusammen, ich möchte mir die Lautsprecher Canton Vento 890 DC kaufen aber finde keinen passenden Verstärker.

Die Boxen haben 340 Watt und 180 Sinus.

Die meisten Verstärker hören bei 240 Watt pro Kanal auf und Kosten schon 2000€.

Wie wird das genau berechnet und welche Faktoren sind zu berücksichtigen, wie zB die ohm Zahl?!

Ist es empfehlenswert evt. 2 Kanäle zu brücken, weil ein Verstärker der auf allen Kanälen 340 Watt hätten, wäre ja für die anderen Boxen wie zB den Center oder Sorroundlautsprechern unnötig?

Hat jemand vllt die Boxen und kann mir einen avr empfehlen?

Ich hatte diesen im Blick:

  • Denon avr x3100w

Danke im Voraus!!!

Mit freundlichen Grüßen

Michael

...zur Frage

Kann man zwei verschiedene Lautsprecher an Sterioanlage anschließen?

Hallo

Ich habe eine Anlage mit integriertem Verstärker mit 170W (4Ohm) bzw 100W (8Ohm) mit 2 Lautsprecheranschlüssen (für mind. 4 und mind. 8 Ohm). Bei dem 8Ohm Anschluss möchte ich 150Watt Boxen (8Ohm) und bei dem 4Ohm Anschluss Rechts eine mit 25W und 4Ohm anhängen. Ist das gut so oder sollte ich etwas anders machen?

Danke für alle Antworten

...zur Frage

Verstärker-Boxen-Lautsprecher

Ich hätt da ne Frage..zu den allgemeinen Bezeichnungen bei Verstärkern u.s.w, was macht gute Verstärker und Boxen aus? Und wie hängen die ganzen Begriffe wie Watt und Ohm zusammen? z.b... was ist der unterschied wenn ich eine 40 watt bassbox an einen 1000watt verstärker anschließe und eine 40W an einen 100W verstärker,und wieviele 40W Boxen kann ich an einen 100W verstärker anschließen?

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?