Kann ich dieses Mikrofon so anschließen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Müsste funktionieren. Der USB-Adapter liefert Phantomspeisung. Geht mit Windows ... das steht ja auch dran :-) Du stellst dann im Aufnahmeprogramm den Input um auf den USB-Adapter (der erscheint als Soundkarte). Die Vorverstärkung lässt sich anscheinend nicht regeln. Fals das so ist, dann kann es leicht rauschen, wenn du sehr leise (und mit Abstand) reinsprichst ... und es könnte übersteuern, wenn du sehr laut bist. Aber im Allgemeinen dürfte es keine großen Probleme geben.

Das ist kein USB Adapter mit Phantomspeisung. Der dient zum anschluß dynamischer Mikrofone oder Kondensatormikrofone die eine Batterie drin haben !

0
@EntertainerNRW

also sollte ich lieber direkt zu einem mikrofon greifen dass sowieso schon über usb läuft anstatt mir diesen adapter zu holen?

0
@DerEine1337

Vielleicht. Ne regelbare Vorverstärkung (gain) ist immer besser. Alles andre (Sounddesign) kommt NACH der Aufnahme mit Programmen ... und ist deshalb erstmal egal.

0
@EntertainerNRW

Soweit ich in der Artikelbeschreibung gelesen hab, hat er Phantomspeisung. Kann aber gut sein, dass das nicht stimmt ... ich hab mich nämlich schon gewundert, bei dem einfachen Teil.

0

NEIN geht auf keinen Fall. Du brauchst ein Mischpult das die Phantomspannung für das Mikrofon liefert. Dann geht dein Ausgang Mixer zur Soundkarte in die Aufnahmebuchse deiner Soundkarte

ach und noch eine frage: läuft das ganze auf windows 7 ??

Was möchtest Du wissen?