Kann ich diese Yukka - Palme einfach so umtopfen (s. Bilder)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ich selbst habe schon oft Pflanzen, auch Palmen, mit ähnlich aussehendem Wurzelwerk umgetopft. Die Wurzeln habe ich dabei jedoch nie zurückgeschnitten oder sonstiges. Einfach darauf achten, dass der Topf groß genug ist, dass vor dem Einsetzen der Pflanze in den neuen Topf erst etwas Erde eingefüllt wird und dann komplett mit Erde befüllen und dass der richtige Standort gewählt wird. Meine Palmen stehen alle halbsonnig und wachsen prächtig.

Frohes Pfingstfest...

Ich sehe da kein Problem. Du schüttest auf den Grund des größeren Topfs etwas Erde, setzt da den Wurzelstock Deiner Yukka-Palme darauf und füllst rundherum Erde ein, bis der Topf bis oben hin (bis ca. 2 - 3 cm unter den Rand) voll ist und der Wurzelstock fest sitzt. Dann etwas gießen, in eine ruhige Ecke stellen - und fertig.

Einfach so einpflanzen. Den neuen Topf nicht zu klein nehmen. Übrigens fühlen sich Yuccas ab Mitte Mai bis September draußen im Regen am Wohlsten. Stand sie dunkel, dann aber erstmal langsam an helleres Licht gewöhnen. Sonst gibt es Brandflecken.

Ich bin zwar kein Profi aber ich würde sie so wie sie jetzt ist in einen großen topf mit frischer erde pflanzen :)

wenn du unten was abschneidest würdest du doch die wurzeln verletzen, das würde die plfanze bestimmt nicht so toll finden

Viel Glück :)

Was möchtest Du wissen?