Kann ich diese Bilder verkaufen?

 - (Technik, Bilder, Kunst)  - (Technik, Bilder, Kunst)  - (Technik, Bilder, Kunst)  - (Technik, Bilder, Kunst)  - (Technik, Bilder, Kunst)

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Stiefvater sagt immer: "wenn es wer kaufen will, dann kauft er das für 5 oder 200€." Wenns niemanden gefällt, kannste das um 2€ anbieten und es nimmt keiner. Und viele greifen erst wirklich zu wenn es einen Wert vorgibt. Wir haben mal 5 Wochen lang einen Couchtisch für 150 auf Willhaben gehabt. Keiner wollt ihn haben. Um 100 auch nicht. Wie wir dann spaßeshalber mal 210€ hingeschrieben haben, kamen 9 Anfragen innerhalb von ein paar Stunden. Verkauft haben wir dann um 190€.

Also: Schreib ordentlich was drauf (so 50-60€) und geh damit auf einen Flohmarkt oder ähnliches.

Huhu,

mein Favorit ist die Nummer 2 ^^, machst das für dein Alter schon echt gut.

Würde das einfach mal auf nen Trödelmarkt mitnehmen, oder bei Ebay - Kleinanzeigen, ansonsten kannst auch mal schauen ob es in deiner Nähe eine Galerie gibt die solche Bilder aushängt.

Preislich würde ich die Materialkosten mir ausrechnen, dann ca 20 - 30 % draufschlagen - und das wäre so ca. der Preis. Bist halt noch eine relativ unbekannte Künstlerin und von daher dauert das bis du deine Arbeitsleistung mit einrechnen kannst.

Mach so oft es geht bei Wettbewerben mit damit dein Name auch bekannter wird, so steigerst dann den Wert deiner Arbeit auch weiter. Und einfach immer weiter üben und ausprobieren, so das du vor allem nicht die Lust und den Spaß am malen verlierst.

Gruß

Also erstmal verkauft man keine abgepausten Zeichnungen, da sich das nicht gehört. Zumal gibt es darauf Copyright.

Wenn man das mal außer Acht lässt kannst du versuchen deine Bilder für ein bisschen Geld auf Flohmärkten anzubieten, obwohl ich nicht glaube, dass sich da ein Käufer findet.

Der erste Schritt wäre eigentlich auf dich aufmerksam zu machen. Ein Instagram Account nur für deine Bilder wäre da ein guter Start. Zudem vielleicht noch DeviantArt oder andere Kunstforen. Baue dir eine Fanbase auf, die dann päter eventuell deine Bilder kaufen möchte. Im Moment würde ich aber nicht sagen, dass du sie für viel Geld verkaufen könntest.

Das ist alles sehr schön, also 20-30 Euro kann man für farbige Bilder schon verlangen.

Zeichnungen sind eher so 10,- Euro

Für größere Bilder kann man sogar 50 - 100 Euro verlangen.

Wer halt als Künstler sich einen Namen machte, kann auch erheblich mehr verlangen oder eine Galerie beauftragen.

Sieht alles sehr gut aus und mit viel Liebe!

Ich finde auch, dass du sehr git zeichnen kannst. Wirklich Geld verdienen ist aber sehr schwierig. Auf Flohmärkten könntest du wahrscheinlich nur knapp deinen Einsatz wieder rausholen. Wirklich Geld verdienen tut man in Galerien. Das ist aber sehr, sehr schwer in solche Szenen reinzukommen. Da laufen sich schon professionelle Künstler die Füße platt. Mit 14 hast du aber noch andere Verpflichtungen (Schule, Hausaufgaben) - ausserdem ist die Künstlerbranche alles andere als spaßig. Das ist das härteste Businness, das ich kenne. Behalte das als Hobby und konzentriere dich auf deine Zukunft. Da hast du mehr von. Alles gute.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Meister Radio- und Fernsehtechnik

Was möchtest Du wissen?