kann ich die zeitungen in einander tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eigentlich musst du dich schon an den Vertrag halten, schließlich bekommst du für den Job Geld von deinem Arbeitgeber.....

Im schlimmsten Fall könnte es auffliegen, weil sich z.B. jemand beschwert und du würdest eine Abmahnung oder Kündigung bekommen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da normalerweise stichprobenartig kontrolliert wird, ob du deine Arbeit auch ordnungsgemäß machst,wäre das Schlimmste dass passieren könnte, dass einer vor Ort überprüft ob die Zeitungen einzeln oder ineinander liegen. 

Wenn das in deinem Vertrag so ausdrücklich drin steht, kannst du schon Ärger bekommen, schlimmstenfalls Kündigung. Immerhin zahlen die Firmen deren Zeitungen du verteilst alle den gleichen Betrag, damit ihre Werbung oder was auch immer gut sichtbar beim Kunden ankommt. 

Ich weiss, dass das super nervig ist, die alle jeweils einzeln zu halten. Hab so nen Job auch mal gemacht.

Ob es dir das Risiko wert ist, musst du halt alleine entscheiden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man deinen bezirk kontrolliert und es bemerkt, kann man dich abmahnen oder auch kündigen.

ich vermute mal, es geht darum, das du eben zeit sparen würdest und wenn man das dann umrechnet, deinen stundenlohn erhöhen wurde.

welche auswirkungen das auf deinen arbeitgeber hat, weiss ich nicht, wird aber arbeitsrechtlich sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein, dass Dich der Verlag zu Anfang stichprobenweise kontrolliert, ob Du die Zeitungen auch ordnungsgemäß zustellst, also in den Briefkasten rein und nicht einfach vor die Tür geworfen. Sei also vorsichtig damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?