Kann ich die Wohnung kündigen, da die DSL-Leitung im Haus defekt ist?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ist die Wohnung dadurch jetzt plötzlich unbewohnbar geworden? Wohl kaum, also kannst du nur ordentlich kündigen.

Ist in deinem Mietvertrag das Vorhandensein eines DSL-Anschlusses zugesichert? Wenn ja, fordere den Vermieter schriftlich auf, den Mangel zu beheben, setze eine angemessene Frist; verstreicht die Frist erfolglos, kannst du den Schaden selbst beheben lassen und die Kosten mit der übernächsten Mietzahlung verrechnen - auch das musst du dem Vermieter vorher schriftlich ankündigen. Ist der DSL-Anschluss nicht im Mietvertrag festgehalten, ist das allerdings dein Problem und nicht das des Vermieters.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwie erinnert mich dein Ansinnen an den Autokäufer, der den Wagen mit vollem Aschenbecher zurückgeben möchte :-(

Also nein. Die vertragliche Gebrauchstüchtigkeit der Wohnung ist ja gewährt. Selbst wenn der DSL-Anschluss in deiner Wohnung mietvertraglich zugesichert wäre, rechtfertigt eine Mangel daran allenfalls Mietminderung und Ersatzvornahme.

Ich gehe allerdings jede Wette ein, dem Eigentümer/VM gehört nur die Zuleitung zum Haus und der HUB (Hauptverteiler) im Keller - ab da ist jeder Mieter für die Leitung und Anschlussdose in seine Mieträume selbst zuständig.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein Kündigungsgrund. Du solltest schriftlich per Einwurfeinschreiben den Mangel anzeigen, dabei eine Frist von 5 Werktagen zur Abstellung setzen. Dabei gleich mit ankündigen, dass du bei Verzug selbst eine Fachfirma beauftragen und deren Kosten ab übernächstem Monat mit der Miete aufrechnen wirst.

Voraussetzung für dieses Prozedere ist allerdings, dass der DSL-Anschluss Bestandteil des Mietvertrages ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schätze mal, im Mietvertrag steht keine Verpflichtung für den Vermieter, dass er dir einen funktionierenden Internetanschluss zur Verfügung stellen muss -> Pech gehabt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klingt irgendwie komisch. dsl geht über die teleonleitung. wenn die nicht geht, dann repariert das die telekom, welche heute noch in aller regel der telefonanbieter ist. falls der fehler innerhalb deiner wohnung besteht, ist das deine sache die telefonleitung zu reparieren.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sage mal nein. Die Hausverwaltung ist nur für Schäden der Wohnung zuständig sprich wenn der Wasserhahn tropft, die Heizung nicht funktioniert etc. Für den Rest muss der Mieter aufkommen. So kenne ich es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von der defekten DSL-Leitung ist die Wohnung nicht unbewohnbar.

Also nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Du kannst nur fristgerecht kündigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?