Kann ich die Schule mit 16 , ohne Abschluss , nach 10 Schuljahren , mit Einverständnis der Eltern wegen Depressionen & Schulangst abbrechen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Depressionen sind eine ernst zu nehmende Krankheit, das auf jeden Fall. Allerdings sind sie, im Gegensatz zu manch schwerwiegenderer Krankheit auch ganz gut behandelbar. Wenn du eine depressive Phase hast, dann wird diese mit der richtigen Behandlung innerhalb von bis zu 12 Wochen in den Griff zu bekommen sein. 

Und ich gehe mal nicht davon aus, dass du in deinem zarten Alter schon so etwas wie chronische Depressionen hast, denn bis sich diese entwickeln gehören in der Regel mehrere längerwieriege und stark ausgeprägte depressive Phasen in den vergangenen Jahren. 

Ich würde an deiner Stelle trotz dieser Beeinträchtigung versuchen den bestmöglichen Abschluss zu erzielen oder anders gesagt: Wenn du nach der 10. Klasse aufhören willst mit der Schule, dann sollte der Grund nicht die Depression sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bis zu deinem 18 Lebensjahr bist du schulpflichtig Punkt. 

Was du nach der 10 machst ist deine Sache aber du musst etwas machen. Ausbildung, Fsj, weiterführende Schule eine Maßnahme etc 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 9 Schuljahren kannst du die Schule, auch ohne Abschluss abbrechen.

Nur musst du dir überlegen ob es dass wer ist, denn du hast dann keinen Abschluss und somit waren die neun vorangegangenen Jahre sozusagen "für die Katz"

Wenn du wirklich Depressionen hast such dir doch Bitte Professionelle Hilfe, dann wird man auch eine Lösung für das Schul Problem finden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luciesarah
28.10.2016, 21:07

Bis 18 Jahre ist mal Schulpflichtig. Man kann mit 16 die Schule verlasse, danach musst du aber eine Berufsschule besuchen (für deinen Job)

0

Is nicht , so einfach kommt man nicht von der Schule weg.
Wegen Depressionen/Angststörung kommst du bloß aus der Schule , wenn du in der Zeit in einer Psychiatrie oder ähnlichem bist.
In Deutschland gilt 12 Jahre Schulpflicht: 4 Jahre Grundschule,min.5 Jahre weiterführende Schule & dann noch mal 3 Jahre Berufsschulpflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du Realschüler, wenn ja hast du den Realschulabschluss, also könntest du eigentlich. Ich bin mir aber nicht sicher. Aber wieso solltest du? Was macht das für einen Sinn. Würde lch dir nicht raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was machst du dann ohne Abschluss?

Denkst du die Depression wird dann besser?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe nicht, warum du diese Frage hier stellst.

Du solltest sie in einem gemeinsamen Gespräch mit deinen Eltern und einem Beratungslehrer an deiner Schule stellen.

Sind deine Eltern wirklich glücklich damit, dich ein Leben lang alimentieren zu müssen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?