Kann ich die Polizei rufen wenn meine Mutter die Vögel quält?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ihr eh schon knapp bei Kasse seid, dann scheidet eine Abgabe ans Tierheim aus, denn in der Regel wollen die Geld sehen, wenn sie ein Tier in Hobhut nehmen. Das Veterinäramt schreibt für seinen Einsatz ebenfalls einen Gebührenbescheid und es kommt eventuell noch ein Rattenschwanz hinterher, wie z.B. ein Tierhalteverbot.

Suche im Bekanntenkreis oder via kostenlosem Aushang im Supermarkt / beim Tierarzt nach einem Vogelfreund, der die Tierchen gern nehmen würde.

Bis sich ein Abnehmer findet, wirst Du Dich um die Piepmätze schon jeden Tag kümmern müssen.

Hoffentlich findest Du schnell einen Vogelfreund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder deine Mutter noch du selber kümmern sich um die Tiere. Ruf das Tierheim oder bzw. und das Veterinäramt an und lass die Tiere abholen. So ist das von euch Beiden kein Zustand. Du beschuldigst nur deine Mutter, passt aber selbst auch nicht drauf auf. Die Tiere bekommen nichts zu essen und zu trinken. Da ist ein Nierenschaden und ein qualvoller Tod vorprogrammiert.

Und schafft euch Beiden nie wieder Tiere an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Aytiger0804 10.03.2016, 20:37

Okay anscheinend hast du das etwas falsch verstanden.ich kümmere mich sonst immer um die Tiere aber hatte diese Woche kaum Zeit okay?ich lass die nicht einfach verhungern.ich habe sie früher auch fliegen lassen da wir jetzt aber eine Katze haben geht das nicht mehr so gut(habe aber vor da bald Osterferien sind sie mal wieder rauszuholen,zwei sind auch zahm).und auch wenn meine Mutter in der Hinsicht ziemlich blöd handelt ist sie trotzdem noch ein tierlieber Mensch und ist auch mit sehr sehr sehr vielen Tieren aufgewachsen.sie hat auch auf mich gehört als bei den ersten der eine weggeflogen ist und der andere dann sehr einsam war und da ich da noch kleiner war hätte ich da kaum was ausrichten können(und dann kamen noch 10 Vögel dazu :) )

0

Das Veterinäramt deiner Stadt wäre hier der richtige Ansprechpartner. Bringt  die Tiere lieber ins Tierheim, wenn Ihr sie nicht versorgen könnt oder wollt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten gebt ihr sie ab ,oder du meldest sie beim Veterenäramt...aber Polizei ist übertrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Aytiger0804 10.03.2016, 19:50

Okay danke ich wusste nicht an wen man sich da wenden muss.das Veterinäramt würde uns dann die Tiere abnehmen oder was machen die da?

0
Maxipiwi 10.03.2016, 19:52
@Aytiger0804

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass die wirklich eingreifen. Die Vögel müssen da schnell raus. 

0
13524 10.03.2016, 19:52

Wenn sie die Bedingungen als Quälerei sehen könnten sie die Tiere beschlagnahmen.Aber die genauen Kriterien für eine Beschlagnahmung kenne ich auch nicht.

0

Du solltest sie heimlich ins Tierheim bringen, wenn das irgendwie geht. 

Ich hab so einen Hals beim Lesen. 

Die armen Tiere können sich ja nicht wehren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Aytiger0804 10.03.2016, 19:55

Ich denke ich kann sie nicht wegbringen aber wenn das in nächster Zeit nicht funktioniert dann werde ich mich drum kümmern das sie zu meiner halboma oder ins Tierheim oder andere liebevolle Halter,denn meine Oma hatte die schon mal als wir im Urlaub waren und hat auch selber welche obwohl ihre Käfige eig. Auch zu klein sind ist sie der totale tiermensch(hat auch Hunde und vor einigen Jahren auch Fische ) und füttert die Tiere dann auch jeden Tag und lässt sie schreien wie viel sie wollen und die stehen auch am Fenster.mir tat es auch unglaublich leid das ich die Tiere nicht gefüttert hatte aber ich werd mich mehr drüm kümmern aber wenn meine Mutter sich nicht bessert..

1

Was möchtest Du wissen?