Kann ich die Pillenpause nachträglich machen und bin ich dann noch geschützt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, natürlich, kein Problem. Sobald du mindestens 14 Pillen genommen hast, kannst du jederzeit (!) in eine Pause gehen. Die Pause darf nur niemals länger als 7 Tage dauern, kürzer geht immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo kittensorryno

Sobald die Pille 14 Tage fehlerfrei genommen wurde kann man geschützt in die Pause gehen (das gilt aber nicht für die Belara). Du kannst also geschützt in die Pause gehen.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du kannst die Pause auch verschieben , da gibt es keine Probleme. Ich zum Beispiel nehme die Pille jetzt schon seid Monaten ohne Pause durch , also da mach dir mal keinen Stress die Pille ist in meinen Augen ein „flexibles“ Verhütungsmittel. Hat mir meine Frauenärztin auch so erklärt. 

Zum Beispiel kann man sie ja gut nach nehmen oder so wie ich durch nehmen, absetzen und wieder anfangen, das ist eigentlich alles easy :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich geht das. Eine Periode gibt es mit Pille übrigens nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
marieunicorn 11.10.2017, 13:39

Was heißt es gibt keine Periode mit Pille, das sind dann zwischenblutungen

0
Pangaea 11.10.2017, 14:30
@marieunicorn

Die Blutung in der Pillenpause ist eine Hormonentzugsblutung (Abbruchblutung), sie wird einfach durch die sinkenden Hormonspiegel in der Pause ausgelöst.

Jede Blutung während der Pilleneinnahme ist eine Zwischenblutung.

Aber eine Periode (Menstruation) gibt es mit der Pille nicht.

0

Was möchtest Du wissen?