Kann ich die Pille ein Mal durchnehmen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Guten Morgen Calando97,

die Pille kann jederzeit einfach durchgenommen werden. Hierzu nimmst du einfach nach Ende eines Blisters direkt den nächsten. Du lässt die Pause somit aus.

Zwischen- und Schmierblutungen können hier aber nicht ausgeschlossen werden. Es kann also trotzdem zu Blutungen kommen. Das sind Nebenwirkungen der Pille.

Der Langzeitzyklus (Pille durchnehmen) ist aber trotz alledem nicht ungesünder oder schädlicher als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin schon ist.

Aber hier noch etwas Allgemeinwissen:

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pause ist unnötig und kann beliebig ausgelassen werden. Es wird nicht mehr empfohlen, sie alle drei Wochen einzulegen, da der Langzeitzyklus ohne Pause oftmals besser verträglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach was. Warum sollte das "so ungesund" sein? Das kannst  du schon machen, wenn das bei deiner Pille überhaupt möglich ist. Schau dazu im Beipackzettel nach! Es gibt Pillen, bei denen geht es. (Man erkennt sie meistens daran, dass alle Pillen gleich aussehen.) Und es gibt andere Pillen, bei denen geht es nicht. (Bei denen haben die Pillen zwei verschiedene Farben und  sind z.B. in einem  Kreis angeordnet, denn man muss sie in einer bestimmten Reihenfolge nehmen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt genau: ist nicht schlimm.

Sonst würden Frauenaerzte das ihren Patientinnen kaum vorschlagen.

Wichtig ist; hast Du eine Einplanen-Pille? Alle Pillen gleiche Farbe? Die kannst Du problemlos durchnehmen 

Bei Mehrphasen -verschiedene Farben- frag Fa, wie Du vorgestellt.

Die haben nämlich unterschiedliche Dosierungen, da muss man dann drauf achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
utilisatall 06.07.2016, 23:38

naja ganz so problemlos jetzt auch nicht...sonst würden ja alle Frauen einfach dauerhaft die Pille durchnehmen und könnten für immer auf tampons und Binden und tassen ect. verzichten

0
Calando97 06.07.2016, 23:55

Sorry, aber was sind "Einplanen-Pillen"? ich habe eine stinknormale weiße, sehen alle gleich aus.

0
putzfee1 07.07.2016, 00:13
@Calando97

"Einplanen-Pillen" ist ein Schreibfehler. Es muss "Einphasen-Pillen" heißen. Wenn deine alle gleich aussehen und sich 21 Stück in einem Blister befinden, wird es sich um eine solche Pille handeln.

1
schokocrossie91 07.07.2016, 00:06

Es könnten auch ziemlich viele Frauen die Pille einfach durchnehmen und auf Hygieneartikel verzichten, es wird nur leider nicht genug von den Ärzten auf diese Möglichkeit hingewiesen. @utilisatall

2

Ich weiß von einer Bekannten, die das immer dann gemacht hat, wenn Theateraufführung und ihre Tage zusammengefallen sind. Da hat sie die Pille durchgenommen, allerdings meinte sie, dass sie komisch drauf sei, wegen Hormonen und so....

Also: kann man durchaus machen, aber nicht dauernd..... aber für deinen Urlaub würde ich mal sagen: "ja, geht!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, meine Frau hat die Pille ca. 3 Jahre durch genommen, danach haben wir Plan mäßig unseren Sohn gezeugt und im Anschluss hat sie die Pille wieder 2Jahre durch genommen.

Sie hat bisher keinen merklichen Schaden davon getragen. Allerdings war das mit Absprache ihres Frauenarztes.

Jetzt ist sie aber komplett von der Pille weg weil die insgesamt wohl sehr bedenklich ist. Ist ja auch verständlich wenn man überlegt das ihr euch mit Hormonen voll pumpt.

Ich hoffe mein Erfahrungsbericht als Mann hilft dir etwas weiter. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist so; wenn du deine Periode über einen längeren zeitraum nicht bzw. sehr unregelmäßig bekommst, sinkt deine Empfänglichkeit, also deine Chance schwanger zu werden. Das kann auf Dauer bei einem Kinderwunsch natürlich wirklich schlecht sein. Allerdings ist es ja auch normal gerade bei den ersten Perioden unregelmäßßige Abstände zu haben. Diese unregelmäßigkeiten werden ja auch nicht von allen Ärzten verflucht, sondern sind komplett unschädlich, da es eben nicht dauerhaft so bleiben wird. Ich persöhnlich hatte eine sehr unregelmäßige periode und erst nach Monaten hielten Ärzte es für eventuell sinnvoll mir die Pille zu verschreiben, damit meine Periode regelmäßig kommen wird. ich habe also im Prinzip über Monate meine Periode übersprungen und trotzdem hat es mir nicht geschadet.

Das größte problem würde ich eher darin sehen, dass es eventuell zu schmierblutungen kommen könnte und/oder (so war es bei mir) extreme Unterleibsschmerzen entstehen, die schlimmer sind als die Periode.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
putzfee1 06.07.2016, 23:41



wenn du deine Periode über einen längeren zeitraum nicht bzw. sehr unregelmäßig bekommst, sinkt deine Empfänglichkeit, also deine Chance schwanger zu werden

Das ist Unsinn. Dann würden alle Frauen, die ein paar Jahre die Pille genommen haben, Schwierigkeiten haben schwanger zu werden, denn wenn man die Pille nimmt, bekommt man keine Periode mehr, sondern eine künstlich hervorgerufene Hormonentzugsblutung. Die hat nichts mit der Periode gemeinsam außer der Tatsache, dass man blutet..


2
utilisatall 06.07.2016, 23:48
@putzfee1

...dir ist schon klar wie die Pille funktioniert oder? 

Dem körper wird durch die vielen Hormone eine Schwangerschaft vorgegaukelt und nach den 28 tagen einnahmezeit denkt dein Körper aufgrund der fehlenden hormone eine Fehlgeburt zu haben. Dann fließt das Blut mitsamt einiger Gewebestücke. 

Falls die Frage jetzt allerdings so simpel gemeint war; ja, wenn man die Pille nimmt blutet man immernoch einmal im Monat (sofern man sie nicht durch nimmt)

0
Calando97 07.07.2016, 00:00

Ich finde es immer so irritierend, weil die einen sagen: kann man machen, ist aber nicht gut. Die anderen sagen: bloß nicht, und wieder andere meinen: klar, kein Problem. Ich nehme die Pille jetzt seit ca. 2 Jahren, hatte auch noch nie irgendwelche Beschwerden. Wollte es jetzt ein Mal probieren, weil es einfach ein blöder Zeitpunkt ist

0
utilisatall 07.07.2016, 00:08
@Calando97

Die Risiken der Pille sind meistens relativ banal, so wie gewichtszunahme. Wenn man da keine akuten Symptome hat ist das kein problem. Dann gibt es allerdings noch die gefährlicheren risiken wie Trombosen; die Wahrscheinlichkeit, dass ausgerechnet du das bekommst ist sehr niedrig...allerdings ist es schon vielen leuten passiert und für diese Menschen haben die Vorteile der Pille eindeutig nicht mehr überzeugt.

ich denke jeder muss eben persönlich einschätzen, ob die Vorteile die risiken wert sind; mich haben die Vorteile beispielsweise mehr überzeugt. Einfach so überall zu erzählen, man müsse sich überhaupt keine sorgen machen finde ich allerdings unverantwortlich.

0
putzfee1 07.07.2016, 00:16
@Calando97

@Calando97: im Zweifelsfall frag bitte einfach deinen Frauenarzt. Du merkst ja selber, dass du hier nur widersprüchliche Aussagen bekommst.

2
schokocrossie91 07.07.2016, 00:04

Dir ist bewusst, dass das ein vereinfachter und für den alltäglichen Sprachgebrauch benutzter und leider falscher Begriff ist? In der Pause wird kein Abbruch simuliert, was wäre denn da hormonell los.

3
utilisatall 07.07.2016, 00:17
@schokocrossie91

ok von mir aus kann man es auch das Aufhören einer vom Körper eingebildeten Schwangerschaft und damit einhergehendem Ausscheiden von Gebärmutterschleim nennen. ist das jetzt fachsprachlich zufriedenstellend?...mit der Frage der Fragestellerin hat es allerdings noch wenig zu tun und ändert nichts an der tatsache, dass es mit dem handy unter dem Kopfkissen zu vergleichen ist; einmal ist bei den meisten kein problem, aber wenn man über jahre jede nacht das handy unterm kopfkissen hat ist es schon wieder eine andere Geschichte (ja mir ist klar, dass dann immernoch nicht jeder sofort krank werden muss, aber das Risiko steigt)

0
HelpfulMasked 07.07.2016, 07:09

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Der Langzeitzyklus (Pille durchnehmen) ist nicht ungesünder oder schädlicher als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin schon ist.

1

Was möchtest Du wissen?