kann ich die nun anzeigen oder ist das affig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da kann man über die Strafe nichts sagen, denn das wäre mit Bußgeld kaum noch zu erledigen. Das würde wohl zu einem Prozess führen, mit euch als Zeugen, und am Ende gäbe es wohl eine hohe Geldstrafe und wahrscheinlich auch Führerscheinentzug wegen Nötigung und Gefährdung.

Solches Rowdytum mit Gefährdung von Fußgängern sehen Gerichte inzwischen ziemlich hart. Eine Anzeige würde sich schon lohnen.

Könnte eventuell Nötigung sein. Ich würde damit rechnen, dass die Polizei so jemandem den Führerschein abnimmt.

Wenn es zu einer Strafanzeige kommt, kommt es möglicherweise zu einem Gerichtsverfahren. Dort würde man euch als Zeugen laden und ihr müsstet eine Aussage machen.

Hallo Kubanoo, 

ich bin zwar kein Rechtsanwalt, würde aber sagen, dass der feine Herr wohl definitv eine Strafe beganngen hat. Denn der Bürgersteig ist eine sog. Schutzzone (§2 StVO besagt, dass die Benutzung des Gehsteiges durch Fahrzeuge nicht gestattet ist). Weiterhin kann man das natürlich als "fahrlässig" betitteln, denn der §276 BGB besagt, Fahrlässig handelt, wer die im Verkehr erforderliche Sorgfalt außer Acht lässt und dies war mit der Bürgersteigfahrt sicherlich gegeben. 

Das Motiv des Fahrers wird sehr wahrscheinlich Eile gewesen sein. 

Zu der Frage, ob Ihr ihn Anzeigen könntet: Natürlich könntet ihr dass, allerdings wird es sehr schwer sein, dem Fahrer nachzuweisen, dass dieser auch wirklich gefahren ist. Habt ihr Euch das Gesicht gemerkt, könnt ihr eine genaue Personen beschreibung machen, auch noch ein Jahr später? 

So eine Situation ist sehr verzwingt, daher ist eine Anzeige vermutlich sehr schwer durchzusetzen. 

MfG

Ja, würde ich glatt machen - bei so einem Verhalten platzt mir jedenfalls der Kragen.

Die machen doch so weiter und beim nächsten Mal kann die Oma oder ein Kleinkind nicht rechtzeitig wegspringen - sowas ist kein Spaß!


Zumindest würde ich den Vorfall per Strafanzeige weiter verfolgen. Sollte es nicht das erste Mal gewesen sein, steht besagten Verursachern mächtig Ärger im Haus.

Was möchtest Du wissen?