kann ich die nadel beim schlafen drin lassen?

ohrloch - (schlafen, Piercing, Verletzung)

7 Antworten

Auf keinen Fall! Da kannst du dich übel verletzen und weh tut es sicherlich auch. Nimm das Ding raus und lass es dir von einem guten Piercer mit geeignetem Werkzeug und Schmuck neu stechen. 

meine anderen ohrringe hab ich mir auch selbst gestochen

0

tut weniger weh als beim piercer

0

bekomme ich aber nicht?

0
@psychopathin5

Das weißt du jetzt noch nicht...ein selbstgestochenes Piercing kann sich auch noch nach Wochen entzünden.

0

Die solltest du beim schlafen nicht drin lassen, damit kannst du dich verletzen.

Sollte man sich nicht vorher überlegen ob man einen Ohring da hat?

Ich würde es nicht tun... Damit verletzt du dich..
Die Nadel ist wahrscheinlich eh zu dünn um da dann ohrringe durchzubekommen

hab mich nicht verletzt.
ja ich hab noch ne größere nadel

0

ok dann gut wenn du dich nicht verletzt hast :)

0

Ohrloch gestochen lassen tut weh was tun?

Han mir gestern einen Ohrring stechen lassen aber es tut so weh Es ist dicker geworden und wenn ich mein Ohrring wieder anziehe tut es voll weh

...zur Frage

Tragus Piercing blutet?

Hallo,

mich habe mir gestern mein Tragus Piercing stechen lassen. Es tat nicht weh, weder beim stechen noch danach, der Knorpel war nicht geschwollen o.ä.

Heute Nacht konnte ich auch problemlos schlafen, nur heute morgen kam dann der Schock: Über Nacht hat das Piercing leicht angefangen zu bluten. Habe die Kruste dann mit warmen Wasser und einem Wattestäbchen entfernt (Wie vom Piercer empfohlen) und mit dem Spray gereinigt, allerdings blutet es seit dem immer wieder nach.

In der Pflegeanleitung steht zwar drin, dass das völlig normal ist, aber hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Beim stechen nicht geblutet, aber dann den Tag darauf? Sollte ich vielleicht doch nochmal zum Piercer gehen oder mache ich mir zu viele Gedanken? Habe schon ein Helix und ein Bauchnabelpiercing, da hatte ich keinerlei ‚Komplikationen‘, Blutungen oder ähnliches.

Vielen Dank im voraus!!

...zur Frage

Ohrloch (Piercing) Knorpel nach 2 Jahren immernoch dick?

Hallo, Ich habe mir vor 2 Jahren ein 2. Ohrloch über dem ersten stechen lassen. Ich spüre aber immer noch diesen Knorpel um dem gestochenen Loch. Jetzt hatte ich eine Zeit lang öfters kein Ohrring in dem Loch drin aber vor 2 Tagen hatte ich mal wieder einen getragen und jetzt tat es sogar weh und eiterte etwas. Wie kann das sein? Ich weiß dass das Ohrloch damals mit einer Piercing Nadel in einem teuren schmuckgeschäft gestochen wurde.

...zur Frage

zugewachsenes ohrloch...durchstechen?

hey leute, ich hab mir vor 2 monaten ohrlöcher stechen lassen, aber vor zwei tagen ist beim schlafen einer der beiden stecker rausgegangen, ich habe es erst gerade eben bemerkt, und das ohrloch ist jetzt hinten schon zugewachsen. kann ich da jetzt einfach mit einer desinfizierten nadel durchstechen? :S (viel ist das ja nicht) lg

...zur Frage

Klappcreolen klemmen! Bekomm sie nicht aus/auf!

Ich habe zum Geburtstag Klappcreolen geschenkt bekommen. Da ich sie immer beim schlafen anhatte war der Verschluß schnell verbogen und ich hab sie mir wieder ,,richten'' lassen. Nun sind sie aber so fest das ich sie nicht mehr aufbekomme (zumindest den einen). Jetzt hab ich sie schon seit einen Monat ununterbrochen drin, und krieg sie immer noch nicht auf. Hilfe! :( Sehen so aus: http://www.drachensilber.de/images/ss200j06o_260.jpg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?