Kann ich die miete mindern oder ähnliches?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen müssen mindestens 3 Monate vor Beginn dem Mieter angekündigt werden. Ist dies in deinem Fall nicht geschehen, so kannst du die Miete angemessen mindern

Abet Vorsicht: der Teufel steckt dabei im Detail deshalb rate ich dir, dies mit Anwalt bzw. über den Mieterschutz zu machen, denn auch die Mietminderungstabellen treffen nicht auf neden Sacgverhalt zu und dienen als Anhaltspunkte 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Mietminderung ist sicherlich drin, allerdings eben nur für die Zeit, die du tatsächlich beeinträchtigt bist. Eine Minderung für in Zukunft wahrscheinlich fehlender Sonnenschutz und möglicherweise keine Trocknernutzung, kann die derzeitige Mietminderung nicht beeinflussen. Hierfür wäre abzuwarten, ob und was davon tatsächlich eintritt. Was die Höhe der Minderung betrifft, sind andere User sicherlich besser informiert. Ein Anwalt für Mietrecht wäre das auf alle Fälle.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum wird denn am Haus gebaut? Hat der Vermieter Bauarbeiten am Haus? Falls ja wird es mit Mietminderung schwierig. Falls der Vermieter nichts damit zu tun hat, kannst du es mit fachlicher Unterstützung machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johnnymcmuff
23.08.2016, 19:37

Hat der Vermieter Bauarbeiten am Haus? Falls ja wird es mit Mietminderung schwierig.

Warum wird es schwierig?Begründung?

Nur unter bestimmten  Voraussetzungen wird es schwierig.

1
Kommentar von Schneefall222
23.08.2016, 19:51

Es sind ja zu wenige Informationen warum gebaut wird. Es kann ja sein das im/am Haus gebaut wird, weil es notwendig ist. Oder, weil modernisiert wird. Da hat der Fragesteller zu wenig Informationen gegen. Kannst du mir da folgen, wegen meiner denk Weise? Außerdem hat ich dem Fragesteller gesagt mit fachkundiger Unterstützung (nicht das er noch Probleme bekommt wegen fehlender Miete).

0
Kommentar von Schneefall222
23.08.2016, 20:59

Ja, ich kann dir folgen. Mir ist auch klar, dass unter bestimmten Voraussetzungen Miete gemindert werden darf. Aber du wirst mir auch Recht geben, dass der Grund für die Situation des Fragesteller's fehlt. Und deshalb eine genaue Einschätzung nicht richtig funktionieren kann. (Warum wird am Haus gebaut?)

0

Die Miete kannst Du sicher mindern.

Lass Dich dazu fachlich beraten. Am besten von einem Fachanwalt für Mietrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Miete kann man mindern solange der Mangel besteht.

Die Höhe einer Mietminderung sollte ein Fachmann festlegen, denn  eine zu hohe Mietminderung kann zur Kündigung führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?