Kann ich die Kosten für eine freiwillige Krankenversicherung meiner Lebensgefährtin absetzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst sie für 500 € monatlich als Hausangestellte beschäftigen. Dann ist sie krankenversichert.

Haushaltsnahe Dienstleistungen kannst du dann steuerlich geltend machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cocoboss
07.01.2016, 08:28

Wo muss ich das dann angeben? Muss ich dann ein Kleingewerbe extra beantragen? 

0

Nein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?