Kann ich die IG Metall aufgrund von Arbeitslosigkeit bzw. Studium fristlos kündigen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, du hast eine Frist von 6 Wochen zum Quartalsende. Du kannst aber als Student oder Erwerbsloser deinen Beitrag senken lassen.

Auszug aus der Satzung:

§ 8:

Der Austritt muss schriftlich unter Beifügung des Mitgliedsausweises bei der Geschäftsstelle erklärt werden, der das Mitglied angehört. Der Austritt kann mit einer Frist von 6 Wochen zum Ende eines Quartals erklärt werden.

https://www.igmetall.de/docs_Satzung_20160104_18305300dc4c8729f5b9221f380cbe0203e7dd22.pdf

Seite 18

Solltest es Dir trotzdem noch mal überlegen - man kann die Beiträge auch anpasssen lassen - wegen Rechtsschutz beispielsweise.

steht in der satzung..

Kommentar von SlyderQ
12.09.2016, 09:59

an die komme ich wie ?

0

Was möchtest Du wissen?