Kann ich die Herausgabe meiner Augenwerte (Zylinder, Sphäre etc.) von meinem Optiker erzwingen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Letzteres bestätige ich...

Du kannst zu jedem anderen Optiker gehen, die Brille ausmessen lassen und einen Brillenpass erbitten (Kostet dann aber manchmal, und ist auch nicht zwingend im Brillenpreis drin). Oft wird nur einer ausgestellt, wenn Werte sich geändert haben. Wäre ja sonst auch überflüssig.

Die meisten geben die Werte nicht gerne raus, weil sie vermuten, man will dann im internet ne Brille kaufen ;-), denn sonst braucht man den ja auch nciht, da jeder Optiker in Sekunden eine vorhandene Brille ausmnessen kann.


Hallo worldi90 ob Du die Herausgabe Deiner Brillenwerte rechtlich erzwingen, weiss ich auch nicht, diese Frage müßte ein Rechtsanwalt beantworten. Ich weiss aber, warum die meisten Optiker inzwischen nicht mehr ohne weiteres die Werte herausgeben, weil nämlich der Optiker, der gemessen hat, auch haftbar gemacht werden kann. Also Du holst Dir bei einem anderen Optiker oder im Internet eine Brille nach diesen Werten und hast hinterher mit der Stärke Probleme und es wird festgestellt, dass es an den Werten liegt, kann der erste Optiker zur Rechenschaft gezogen werden.

Der Optiker, der liefert, soll auch die Messung machen. 

Meine Frage ist sicher blöd, aber ich bin erst seit zwei Wochen Brillenträgerin (auf dem Papier zumindest, in Wirklichkeit trag ich die Brille nicht) aber trotzdem:

Wozu braucht man den Brillenpass eigentlich???

Also ich verstehe nicht, warum du den unbedingt haben willst. Wenn man eine neue Brille bekommt werden die Werte doch eh getestet.

Keine Ahnung, was man mit dem Wisch anfangen soll. In meiner Klasse haben manche ihren Brillenpass im Portemonnaie und vergleichen dann ihre Werte untereinander....ich finde das albern und peinlich. 

der Brillenpass ist wichtig und dazu da, wenn die Brille kaputt geht und in einer Notsituation (z.B. Urlaub im anderen Bundesland oder sogar Ausland) repariert werden muss bzw. neue Gläser bestellt werden müssen. Auf dem Pass stehen die Sehstärken; damit kann jeder Optiker etwas anfangen.

2
@rdsince2010

Ich dachte der Optiker kann die Stärken einfach neu messen wenn man die werte braucht?

0
@whatatragedy

das muss der Optiker dann wohl, wenn kein Brillenpass vorhanden ist.

Klar ist: wenn man neue Sehstärken benötigt, vermisst der Optiker die Sehschärfe. Aber wenn man z.B. kürzlich erst eine Brille mit neuen Dioptrien bekommen hat und diese Brille ist kaputt durch herunterfallen - muss der Optiker doppelt arbeiten, weil kein Brillenpass da ist. Es sei denn, der Fragesteller geht zu seiner Filiale zurück. Dort haben sie ja die Werte...und das will der Optiker, vermute ich, damit erreichen. Dass der FS nicht woanders hingeht.

1

Was möchtest Du wissen?