Kann ich die Grafikkarte Gforce Gtx 1050 Ti benutzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin Kerno,

dein 3350P ist immer noch eine gute CPU.

Ein vergleichbarer Kabylake (z.B. der i5-7400/7500) ist @stock keine 10% stärker/schneller ;-)

Mit deinem Mainboard sehe ich auch kein Problem, ist ein OEM von MSI, µATX mit B75 Chipsatz : file:///F:/%20Downloads/ms7797.pdf

Solltest auf jeden Fall das Bios updaten, dann gibt´s definitiv keine Probleme mit einer aktuellen Graka.

http://www.station-drivers.com/index.php?option=com_content&view=category&id=124&Itemid=169&lang=en

Eventüll mal MSI kontakten, welches das genau ist : http://www.station-drivers.com/index.php?option=com_content&view=category&id=124&Itemid=169&lang=en

http://prntscr.com/fx8qny

Ist da zufällig ein 350 Watt FSP/Fortron Netzteil in deinem Rechner ?

Ist eigentlich latte, selbst wenn da nur ein 220 Watt Netzteil drin ist, weil die GTX1050Ti dermassen sparsam ist, das reicht immer noch dicke (die braucht ja auch keinen extra PCIe-Strom vom Netzteil).

Nimm die Gigabyte mit 4 GB VRAM.

Grüße aussem Pott

Jimi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist Kompatibel und macht auch Sinn. Du kannst damit alle Spiele, die 8 GB RAM empfehlen, flüssig auf hohen Details spielen.

Spiele hingegen die 16 GB RAM empfehlen, würden nicht besonders gut laufen, also solche Spiele am besten erst gar nicht kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JimiGatton
18.07.2017, 18:09

Es gibt keine Spiele, die 16GB RAM benötigen !

0

Hey,

Ich würde dir raten zu Windows 10 upzugraden und einen neueren Prozessor samt Motherboard zu holen, um ein zeitgemäßes Computer-Setup zu haben. Aber ansonsten, klar warum auch nicht^^

MfG David

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es kein Businessmotherboard ist, dann klappt das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?