Kann ich die Grafikkarte an meinem Laptop austauschen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt tatsächlich Notebooks, bei denen das geht. Dir muss ich leider sagen, dass es nicht möglich ist, den Grafikchip auszutauschen.

Deine HD5470M ist Onboard. Das heißt, dass sie fest auf der Hauptplatine (Mainboard) verlötet ist. Die einzigste Möglichkeit zum Tausch wäre der Wechsel des Boards, was aber Schwachsinnig ist, für das Geld kannst du dir gleich ein neues Notebook kaufen.

Also im Allgemeinen ausgedrückt heißt das, dass es Notebooks gibt, bei denen das geht, nur bei deinem und dem Großteil anderer Notebooks eben nicht.

klar kann man Grafikarten auch im Notebook aufrüsten aber nur wenn diese über einen MXM Slot verfügt und das tun die wenigsten und wirst du auch nicht in einem Acer gerät finden. zudem ist es extrem Aufwändig da das ganze Notebook zerlegt werden muss um an diese ran zu kommen und die gewonnene Leitung nicht zufrieden stellt da die Kühlung nicht geändert wird und somit nur soviel mehr power rein kommt damit die kühlung dies auch schafft.

http://www.notebookcheck.com/Notebook-Grafikkarte-aufruesten-austauschen.3220.0.html

Ja, es ist möglich. Aber dazu müsste bei Dir das gesamte Mainboard getauscht werden. Du hast die ATI Mobility Radeon HD 5470,Das ist im Grunde keine richtige Karte mehr, sondern eigentlich nur noch der Grafikchip, der im Laptop verbaut wird. Diese sitzen auf der Hauptplatine und sind miteinander verlötet. In diesem Falle lohnt es sich in meinen Augen nicht, hier bauliche Veränderungen am Gerät vorzunehmen. Zudem ist mir nicht bekannt das man ein Hardware update an Laptops vornehmen kann. Sicher lässt sich alles austauschen, aber anschließend kommen die gleichen Bauteile wieder in das dafür vorgesehene Gehäuse. Sprich ein anderes Mainboard einzubauen wo ein besserer Grafikchip drauf ist, wird nicht in dein Gehäuse passen. Mit anderen Worten, der Kauf eines neuen Laptops wäre Sinnvoller.

Gruß

Guten Morgen,

nein so leicht ist das nicht möglich. Das hat den Hintergrund das es keine Karte sondern nur ein Grafikchip ist. Wenn du diesen austauschen willst dann musst du das Board kaputt schrauben oder ein neues einsetzen. Das allerdings lohnt sich nicht das die Kosten immer über den Wert des Notebooks gehen.

Es ist möglich, wenn es eine gesonderte Grafikkarte ist. Die neue muss aber kompatibel sein.

Um mal allen theoretischen Gedöns und die utopischen Lösungsvorschläge wie Wechsel des Motherboards wegzulassen und einfach nur mal die konkrete Frage (gefällt mir gut, vernünftige Rechtschreibung, alle relevanten Informationen vorhanden, sieht man bei gutefrage leider selten) zu beantworten: Nein, das geht bei dem Rechner leider nicht.

Geht nicht,ist ein Chip und die Leistung ist eher mäßig.

Was möchtest Du wissen?