Kann ich den Wol auf E-Herd benutzen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die besondere Eigenschaft eine Woks ist es, dass er rund ist undvon allen Seiten mit der Flamme erhitzt wird. So kann also ncihts in Ecken und Rändern kleben bleiben. (da es ja keine Ecken und Ränder gibt) Wenn du das Ganze auf einen E-Herd stellst, wirst du merken, dass der Wok Rund ist und umfallen wird ;) Und die Energieeffizienz ist quasi gleich Null.

Kommt auf Beschaffenheit und Material des Woks an. Einigermaßen geeignet ist er, wenn er einen flachen Bode hat und beispielsweise aus nichtzu dünnwandigem Alu-Stahl gefertigt ist. Dünnwandige Woks verziehen sich leicht und "tanzen" dann, dickwandige (Gusseisen, Edelstahl) sind für asiatische Gerichte auf jeder Flamme ungeeignet.

Das kommt drauf an, wenn er einen runden Boden hat, dann nicht, dann ist er nur für eine Gasflamme geeignet.

Wenn er aber einen ganz normalen flachen Boden hat (ist die Regel) dann kannst Du ihn ganz normal mit einen Herd benutzen.

Funktioniert - mache ich auch immer!

Wenn der Boden plan ist, dann kannst du auch auf dem E-Herd woken.

Nur wenn er einen geraden Boden hat der sehr dick ist so das er für eine gut Wärmeverteilung sorgt.

LG Sikas

Was möchtest Du wissen?