Kann ich den Urlaub über diesen Zeitraum legen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also die Feiertage zählen normalerweise nicht als Urlaubstage, genauso wenig wie die Wochenenden.

Für eine Woche Urlaub (7 Tage), werden dir also nur 5 Urlaubstage abgezogen. Wenn in der Woche jetzt noch ein Feiertag ist, werden dir nur 4 Urlaubstage abgezogen. ;)

Das mit den 10 Tagen könnte also gut hinkommen. Musst du am besten aber mal mit deinem Betrieb absprechen. 

Kommentar von maxxi1996
25.10.2015, 19:10

Danke für die Antwort. Weißt Du zufällig wie sich das mit den halben Feiertagen verhält ? Ich habe mal gehört, dass Silvester so ein halber Feiertag sei, stimmt das ?

0

Also halbe Feiertage gibt es in Deutschland nicht, es gibt nur Feiertage oder eben Werktage. Silvester und Heilig Abend sind demnach ganz normale Werktage, an denen entweder voll gearbeitet werden muss oder eben Urlaub genommen werden muss.

Wie das aber nun ein Betrieb im Einzelnen regelt, bzw, wie es deren Tarifvertrag regelt, das kann sehr unterschiedlich sein. Bei uns war es bis vor einigen Jahren so, dass wir per Tarifvertrag am heilig Abend nur bis 12 Uhr arbeiten mussten, danach war frei. Wer Urlaub nehmen wollte, musste aber einen ganzen Tag nehmen. Inzwischen bekamen wir bei weiteren Tarifverhandlungen beide Tage als freie Tage geschenkt, weil der AG keine Lohnerhoehung rausruecken wollte, daher gab es diese Tage als Ersatz.

Wir muessen daher an diesen beiden Tagen keinen Urlaub nehmen. Das ist aber in jedem Betrieb etwas anders, von beide Tage geschenkt ueber halbe Tage geschenkt oder fuer beide Tage nur einen Urlaubstag nehmen bis 2 Urlaubstage ist alles moeglich. Manche Betriebe schliessen in der Zeit auch komplett. Bei anderen darf man nicht mal Urlaub nehmen = Urlaubssperre(Weihnachtsgeschaeft/Jahresabrechnung).

Da musst du dich in deinem Betrieb erkundigen, wie das bei euch ist. Fakt ist natuerlich, an Feiertagen und Wochenenden braucht man keinen Urlaub zu nehmen. Wenn die Feiertage daher guenstig fallen, kann man schon einiges sparen, dieses Jahr rutscht aber wieder ein Feiertag ins Wochenende rein.

Zudem ist die Weihnachtszeit fuer Urlaub auch sehr begehrt, da kann es gut sein, dass andere ihn schon am Jahresanfang beantragt haben und die duerfen dann natuerlich erst mal vor dir Urlaub nehmen, nur wenn dann noch genug Personal da ist, kannst du auch nehmen.

Die Rechnung stimmt schon... Bei UNS im Betrieb ist zu dieser Zeit aber zB urlaubssperre weil das im Verkauf die wichtigste Zeit ist... 

Ob die DEIN Betrieb also (so kurzfristig!) Urlaub gewährt musst du dort Frageb!

Kommentar von maxxi1996
25.10.2015, 19:13

Okay, danke für die Antwort. Ich werde die Tage mal anfragen ob das möglich ist, dort Urlaub zu nehmen. Ich denke mal das sollte klappen, da ich nur Praktikant bin und die Firma diesbezüglich alles etwas lockerer sieht.

0

Urlaub kannst du nicht einfach "legen", er wird vom Arbeitgeber unter Berücksichtigung der Interessen des Arbeitnehmers festgelegt. Wenn im Urlaub mehrere Feiertage liegen, so "verbraucht" man in dieser Zeit natürlich weniger Urlaubstage. Sprich zeitig mit deinem Arbeitgeber und teile ihm deine Wünsche mit, so hast du die besten Chancen.

Kommentar von maxxi1996
25.10.2015, 19:09

vielen Dank für deine Antwort. Unter Berücksichtigung, dass ich lediglich ein Praktikant bin und das in der Firma, in welcher ich momentan tätig bin, generell etwas lockerer gesehen wird was den Urlaub angeht, denke ich mal , dass das kein Problem darstellen sollte Urlaub in dem gewünschten Zeitraum zu bekommen. Aber ich werde da selbstverständlich nochmal anfragen.

0

Was möchtest Du wissen?