Kann ich den Text im Boot-Menü von Windows ändern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, kann man. Wenn du die drei XP-Betriebsysteme nacheinander auf die verschiedenen Partitionen installiert hast - ohne zusätzlichen Bootmanager - gilt Folgendes:

Auf der ersten angelegten und installierten Partition (meist ist das Laufwerk C:) gibt es die Datei "boot.ini". Diese mit "Bearbeiten" öffnen und dann sollte da als Beispiel in etwa stehen:

[boot loader] timeout=30 default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS [operating systems] C:\ = "Microsoft Windows 98" multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP SP 2" /fastdetect /NoExecute=OptIn multi(0)disk(2)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect /NoExecute=OptIn

Der Name des BS in Anführungsstrichen kann hier selbst vergeben werden. Die Festplattennummer bei disk (x) und Partitionierungsnummer bei "partition (x)" in Klammern muss bei "x" jeweils korrekt angegeben werden, da sonst das ganze System nicht mehr bootfähig werden könnte. Beim Bootloader kann hier das automatisch nach 30 sekunden zu startende BS angegeben werden.

Vor diesem Systemeingriff aber zur Sicherheit eine bootfähige XP-Diskette oder -CD erstellen

Bei einem Bootmanager ist es in dessen Einstellungen ähnlich. Beim Hochfahren kommt dann anhand des Beispiels ein 30sekundenlanges Auswahlmenü.

Die Datei "boot.ini"kann mann auch unter Systemsteuerung -> System ->Erweitert ->Starten und Wiederherstellen:Einstellungen ->Bearbeiten. Nach der Änderung unter "Datei-Speichern" nicht vergessen.

Zur Kontrolle würde ich noch auf jedem System einen anderen Hintergrund installieren.

Was möchtest Du wissen?