kann ich den Staatsanwalt verklagen und damit den Prozess neu aufrollen?

8 Antworten

Selbstverständlich kannst du Richter und Staatsanwaltschaft verklagen, allerdings sind die Hürden gigantisch!

Optionen:

1. Anzeige wegen Rechtsbeugung gegen beide. Beschaffe dir dringend einen Guten Anwalt!

2. Anzeige beim Bundesverfassungsgericht. Beschaffe dir dringend einen Guten Anwalt!

3.Klage vor dem EU Gerichtshof für Menschenrechte.

Das sind Möglichkeiten, allerdings sind deine Aussichten eher bescheiden, weil alles lange gangwege und Finanzielle Anforderungen erfordert...

Wenn der Strafbefehl bzw. das Urteil rechtskräftig ist, gibt es keine Chance mehr, daran noch irgend was zu machen. Wenn überhaupt, dann könnte man höchstens noch eine Wiederaufnahme machen, wenn der Richter sich strafbar gemacht hätte. Auf die Person des Staatsanwalts kann man keine Wiederaufnahme stützen. Das geht generell nicht.

Vielleicht solltest Du Dir für die 15 Tage Ersatzfreiheitsstrafe - deren Verbüßung man natürlich nicht verweigern kann, sonst würde es ja jeder machen - dafür nutzen, Dich mal genauer mit Deutschem Strafrecht zu beschäftigen, damit Dir all das nicht noch mal passiert. Dein Beitrag hier zeugt nämlich davon, daß Du noch noch nicht so richtig verstanden hast, was hier eigentlich mit Dir passiert ist.

Du kannst dich beim Oberstaatsanwalt beschwerden.Aber dass hilft Dir wenig,denn eine Krähe hackt einer anderen Krähe kein Auge aus!Solche Beschwerden landen auf den Tisch über den Du dich beschwerst.Der bearbeitet Deine Beschwerde und lacht sich krank.Die Behörden sind durch und durch korrupt.Da hilft nur öffentlicher Druck-aber wie?Keine Zeitung wird über Deinen Fall berichten.Es gibt aber Facebook und Twitter.Du kannst eine Gruppe bilden und über alles schreiben.Ich habe z.B. unseren Landrat einen blauen Brief geschrieben und mich über die Straftaten der Behörden beschwert,wegen Korruption,Betrug,Menschenhandel zum Zweck der Ausbeutung und zu allerletzt wegen Körperverletzung mit Todesfolge.Der wird sich gut überlegen sich mit mir anzulegen.

Was möchtest Du wissen?