Kann ich den Staat verklagen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi gaalc! Grundsätzlich hast du bei Fremdverschulden das Recht auf Schmerzensgeld, und man kann bestimmt herausfinden, wer zum damaligen Zeitpunkt Betreiber des Heimes war. Dennoch bin ich mir leider absolut nicht sicher, inwieweit du an diese Adresse (weitere) Ansprüche stellen könntest. Zum einen denke ich an Verjährungsfristen, zum anderen an eventuell vorausgegangene Gerichtsverfahren mit rechtsgültigen Urteilen in diesem Fall. 

Ein Beratungstermin beim Fachanwalt könnte dir sicherlich sehr viel weiterhelfen, aber es soll wohl auch eine kleine Option auf Finanzierung über die eigene Krankenkasse geben. Angeblich schon es schon vorgekommen sein, dass, wenn man große und nachweisliche psychische Probleme hat und diesbezügliche Therapien einem nicht helfen konnten, die Kasse solche Kosten übernimmt...

In beiden Fällen, Klage oder Krankenkasse, wird es wohl ein langer und steiniger Weg. Dennoch solltest du dir einen guten Rechtsbeistand besorgen und es unbedingt versuchen. Wenn du vielleicht sogar körperliche Einschränkungen hast, du also beispielsweise in deinen Bewegungen eingeschränkt bist, könnte dies ebenfalls ein gutes Argument für dein Verfahren sein. Alles Gute und ganz viel Erfolg!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Frage sehen alle nur den vor vielen Jahren geschehene Fall und die Frage weshalb man so spät reagiert. Manchmal geht's halt nicht anders, die Psyche macht so lange mit bis sie nicht mehr kann, ich denke dass du dadurch ein eingeschränktes Leben führst..

Wenn du ein Rechtsschutz hast, dann frag mal dort nach was man eventuell tun kann, auch wenn sie in der Regel nur Fälle bearbeiten die während der laufenden Vertragszeit geschehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Badewanne ist während des duschens explodiert ? 

Wer hat das untersucht ? Wurden Gutachten angefertigt ? Wurde Anzeige erstattet, wenn ja gegen wen ? Wurden Schuldige ausfindig gemacht oder handelt es sich hierbei um einen tragischen Unglücksfall ? 

Warum möchtest du erst jetzt Ansprüche stellen ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gaalc
04.06.2016, 23:55

Es war ein tragischer unglücksfall, ich war zu dem Zeitpunkt 4 Jahr alt. Ich wollte schön früher was dagegen machen, nur wusste nie wie 

0

1. Wird der Staat dich ja wohl nicht in die Luft gejagt haben insofern stellt sich mir die Frage inwifern er Schmeryensgeldpflichtig wäre

2. Dass selbe gilt für die Stadt

3. Unfälle passieren und sind bedauerlich 

4. Finde ich es indiskutabel dass Land bzw die Stadt verklagen zu wollen die DICH aufgenommen hat und dir Asyl gewährte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gaalc
05.06.2016, 00:03

Das Land hat mich nicht aufgenommen wurde in Deutschland geboren, aber es war ja klar, dass sobald das Wort asylheim fällt sich die unterirdischen xenophoben melden

0

Nein. Körperverletzung ist spätestens nach 10 Jahren verjährt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?