4 Antworten

Nimm kein altes L8 Netzteil, die haben neu schon nix getaugt.

Wenigstens den Nachfolger nehmen : http://geizhals.eu/?cmp=1165465&cmp=1454793&cmp=1407719

Am besten wäre natürlich das Straight Power 10.

Und keine GTX960 mehr nehmen.

http://geizhals.eu/msi-radeon-rx-470-gaming-x-8g-v341-001r-a1488445.html?hloc=de

Und definitiv nicht den i5-6400.

Die 20,- Taler Aufpreis zum i5-6500 ist der definitiv wert.

Läuft @stock 500 MHz schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sgt119 28.09.2016, 19:05

Das L9 würde ich auch nicht unbedingt nehmen, denn für das bessere Corsair Vengeance 400 zahlt man das selbe

Das Superflower Platinum King 450 als Alternative zum E10 400 kann man auch in die Liste aufnehmen

0

Hallo,

da du kannst den Rechner so zusammenbauen.

Allerdings würde ich ein paar Sachen ändern:

Anders Netzteil: Das L8 ist nicht zu empfehlen. Nimm ein anderes von beQuiet oder Corsair

Reicht dein Budget nicht für eine GTX 1060 wenn es unbedingt Nvidea sein muss. Nimm ansonsten eine RX 470 oder RX 480.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du es kannst weis ich nicht aber wo ist eine hdd festplatte oder reichen dir 240gb und die gtx 960 neu zu kaufen lohnt sich nicht mehr schau vieleicht mal nach einer gtx 1060 oder rx 470 oder rx 480

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann man den so zusammenbauen!

Nur sehe ich da ein kleines Problem, für viele Spiele, nämlich keine normale HDD!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?