KANN ICH DEN PC SO ZUSAMMENBAUEN? PASST BEI DIESEM 950€ PC ALLES ZUSAMMEN?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Festplatte ist nicht gut, Seagates haben mit die höchste Ausfallrate, nimm lieber eine 1 TB WD Blue.

Gehäuse oder CPU-Kühler, eins von beiden geht nicht, der Himalaya 2 ist jedenfalls mit 170mm zu hoch für das Tt Urban S31 (maximal 155mm Höhe CPU-Kühler), da muss was anderes her, ich an deiner Stelle würde ein anderes Gehäuse (bspw. das Silent Base 800): https://www.caseking.de/gehaeuse-und-modding/computer-gehaeuse/midi-tower/gedaemmte-midi-tower und statt des recht hohen Himalaya 2 lieber einen etwas flacheren Dark Rock 3 verbauen (der RAM sollte bei diesem aber ohne Kühlkörper sein).

Netzteil reicht für nen 1150er-Xeon samt Geforce GTX970 völlig aus, ziehen beide nicht besonders viel Strom.

Die Palit kannste nehmen, wobei ich aber eine Werkübertaktete wie die EVGA ACX 2.0 Supeclocked, Asus Strix oder was von MSI (die Gaming 4G kann ihre Lüfter im Leerlauf sogar abschalten) nehmen würde, aber entscheide selbst.

Der geht alles in Ordnung, nicht zu teuer, solider Standard.

Das ist alles sehr gut und zum Gamen hervorragend geeignet. Abgesehen vom Kühler und Gehäuse ist alles passend. Der empfohlene Gaming PC mit 8 Kernen und 4GHZ ist misst, die CPU hier ist schon über 3 Jahre alt. AMD ist im Tehmer CPU schon lange weit entfernt von Intel und so ein Quatsch das ein Xeon nicht zum Gaming geeignet ist ist völlig daneben, ein Xeon E3 1231 v3 erzielt identische Leistungen im Bereich Gaming als ein i5 6600K. Also ein i7 ohne OC Möglichkeit und ohne integrierter Grafik

Also, ich habe meinen Rechner fertig hier http://stores.ebay.de/always-fair-price gekauft, der ist deutlich besser ausgestattet, wenn man von der Gafikkarte absieht, die Du dann aber noch  nachrüsten kannst. Das Teil war 300 Euro billiger als das was Du da beabsichtigst auszugeben.

Du brauchst auch nnicht über den Shop zu kaufen, kannst den anrufen, um eine Grafikkarte erweitern lassen und hast mehr für weniger Geld.

Eckpunkte meines Rechners: 120 GB-SSD plus 2TB-SATA, 16 GB-RAM, 8 mal 4 GHz. Ist schon Spatzenschießen mit Kanonen, den RAM kannst Du gut halbieren und dafür eine Grafik einbauen lassen.

Bounty1979 16.06.2015, 20:23

Also ein AMD FX 8350 oder 8370.

Nimm lieber den Xeon...

0

CPU: Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So.1150 BOX ist eher was für server und zum spielen ungeeignet. gedämtes gehäuse ist nicht zu empfehlen das diese innen schnell überhitzen. bei guten komponeneten braucht man das eh nicht.

Bounty1979 16.06.2015, 20:20

Der ist zum Spielen nicht ungeeignet, er ist lediglich nicht übertaktbar. Das einzige was ihn von nem i7 unterscheidet, ist die fehlende Grafikeinheit, und auf die kann man als Gamer gut verzichten, da man sich sowieso ne Grafikkarte holt.

1
Cineos 16.06.2015, 20:30

Brauch ich noch extra Kabel oder so?

0
KanaxInBS 16.06.2015, 20:40

Solange das Gehäuse gut genug durchlüftet ist (am besten ein Gehäuselüfter vorne und einer hinten, CPU-Kühler bläst dann auf diesen), überhitzt da nichts so schnell...

0

Ich denke auch das ist so OK .... aber die Festplatte nicht da geht es mir wie einem meiner Vorredner auch, Seagate werden oft sehr heiß und fallen schneller aus. Ich nutze WD red Serverplatten.

Vorteil dieser Platten ist die 7/24 das heist 7 Jahre 24 Stunden am Tag.

Das sollen diese Platten aushalten.

Das passt alles wunderbar.

Was möchtest Du wissen?