Kann ich den Mädchen Namen meiner Mutter annehmen?

3 Antworten

Das ist nicht so ohne weiteres möglich.

Sollten Deine Eltern sich jemals scheiden lassen, kann Deine Mutter problemlos wieder ihren Mädchennamen führen und solltet Ihr dann mit dem Vater nicht mehr in einem gemeinsamen Haushalt leben, erst dann könntest Du beantragen, den gleichen Nachnamen wie Deine Mutter zu führen.

Ausnahme: Der Nachname ist so schlimm (Beispiel: Hitler), dass man deshalb eindeutig Nachteile hat. Eine Namensänderung muss beim Standesamt beantragt werden und soweit ich weiß, benötigt man zumindest die Zustimmung eines Elternteiles, solange man noch minderjährig ist. lg Lilo

So einfach ist das nicht. Zum Einen braucht ihr die Zustimmung beider Eltern. Dazu will das Standesamt eine trifftige Begründung für die Namensänderung und das ist auch mit Kosten verbunden. Nur weil dir eben mal so danach ist, reicht nicht aus.

Warum willst du eigentlich anders als deine Eltern und dein Bruder heißen?

Ich werde wegen meines Nachnamens gemobbt und das mit den Kosten is nicht das Problem meine Mutter würde zustimmen mein Vater nicht da is das Problem

0

Da mußt du auf dem Einwohnermeldeamt fragen

Was möchtest Du wissen?