Kann ich den Laptop im Auto benutzen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es wird bis Freitag etwas knapp, aber wenn es dir das wert ist - der Laptop ist ja ein super minderwertiges Billigteil, völlig veraltet und praktisch wertlos - dann kannst du versuchen, noch auf SSD umzurüsten. Es würde schätzungsweise 130 bis 150 Euro kosten. Wenn man bei dem Laptop von unten an den Festplattenschacht kommt, was ich nicht weiß, ist das im Grunde nicht weiter schwierig. Viele SSDs werden direkt mit einer Software zum Klonen der Festplatte geliefert. Anleitung vielleicht auf Youtube.

http://geizhals.de/?cat=hdssd&sort=r&xf=252_400~4832_1~4836_2#xf_top

Nach Preis pro GB sortiert => Mushkin Triactor 480GB (MKNSSDTR480GB) oder Reactor LT 512GB (MKNSSDRE512GB-LT) oder Crucial BX200 480GB (CT480BX200SSD1) zum Beispiel, die wären etwa genau so groß wie die aktuelle Festplatte. Dazu noch ein billiges Festplattendock oder sogar einen simplen USB-SATA-Adapter zum Übertragen der Daten. Wenn du nicht so viel Speicher brauchst, kannst du auch noch ein kleineres billigeres SSD nehmen, um zu sparen.

Es könnte am Rande das Risiko bestehen, dass da keine 2,5-Zoll-, sondern eine 1,8-Zoll-Festplatte rein gehört (was ich mir aber kaum vorstellen kann) oder dass der Schacht so flach ist, dass man bei der Bauhöhe aufpassen muss, aber eine 7-mm-SSD wie die Triactor passt eigentlich fast überall. Im Zweifel vor der Bestellung öffnen und nachsehen / messen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An sich ist der Transport unbedenklich, allerdings das benutzen bei der Fahrt ist dann schon was anderes, da hier die Festplatte tatsächlich drunter leiden könnte, solltest du nun über einen Huckel fahren kann der Schreibkopf auf die Platte knallen und das wäre dann suboptimal...

Alternativ kannst du dir natürlich eine SSD einbauen, so habe ich das bei mir getan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gomezcorleone
09.05.2016, 17:51

Gehen wir mal von dem Unwarscheinlichem Fall aus sie würden aus irgendeinem Grund über einen Huckel Brettern würde A Die Fahrzeugfederrung den Großteil des stoßes abfangen B liegt der Laptop mit Sicherheit bei der Fahrt auf seinem Schoß dies wird auch nochmal um einiges Dämpfen sofern er keine 2 Hartplastik beinprothesen hat. Und c zu guter Letzt sind Notebook Festplatten auch wenn sie Mechanisch und nicht SSD sind Duchaus in der Lage Stöße auch im Betrieb zu verkraften. Diese werden ja speziell dafür ausgelegt auch unterwegs einwandfrei zu funktionieren.

0

Während der Fahrt darf nur der Beifahrer oder die hinteren Plätze einen benutzen. Möchtest du als Fahrer, dann nur im Stand bei abgeschalteten Motor ( ähnlich wie Handy)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr nicht Grade such ein Mienenfeld fahr oder An einer Gelände Ralley teilnehmt wird Dein Laptop keinen Schaden Nehmen. Sowohl Festplatte (auch wenn es keine SSD ist) als auch Sonstige Teile sind so Konzipiert dass Sie Einen Betrieb unterwegs im Auto auch Während der Fahrt ohne Fehler überstehen " Dass ist der Sinn und Zweck von Laptop's. ..Mobiles Arbeiten"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dass er kaputt geht, ist eher unwahrscheinlich, das sollte ein Läppi aushalten.. Ich bekomme allerdings schnell Kopfweh, wenn ich im Auto lese oder ähnliches mache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist die Frage auf einen Beifahrer ausgerichtet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn dein Bildschirm schon sehr wackelt und die Schaniere nicht die besten sind, würde ich es lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?