Kann ich den Körperfettanteil-Anstieg beim Muskelaufbau verhindern?

3 Antworten

Also physiologisch gesehen ist es eigentlich nicht möglich. Du kannst natürlich durch leichte Cardio Einheiten und der richtigen Makroverteilung dein Fett in Zaum halten aber das gehört nun mal dazu.

Außerdem ist dein KFA Anstieg nicht dramatisch, ich war früher fettleibig und muss bei jeder Massephase mit einem Anstieg von bis zu 8% rechnen (Fettzellengedächtnis).

Ich hab aber mal eine Frage an dich, wie lange trainierst du insgesamt? Und was ist dein Ziel? 

Dein Gewicht macht mich nämlich etwas stutzig, da ich nach 1 Jahr Training nach meiner ersten Defiphase 78 KG wog und auch 11% KFA hatte bei gleicher Größe.

Naja ich trainiere seit über 2 jahren im fitnessstudio. Machte aber einen riessen fehler. Bevor ich anfing hieß mein ziel nur "sixpack". Ich hab nie wirklich bisher aufgebaut. Ich schaute immer nach einem kaloriendefizit und trainierte mit niedrigen gewichten und vielen wiederholungen. Tja so kam das dann zustande wenn man quasi über ein jahr nur auf definition schaut. Sixpack hatte ich zwar aber ich will jetz mal richtig aufbauen und dann wieder kf-anteil senken also definieren

0
@sex4fitness20

Ah ok das ist dann natürlich klar. Hab auch Freunde, die das so machen und keine Erfolge erzielen aber nicht auf mich hören wollen.

Ich finde nach monatelanger Diät und dem Gefühl, dass alles schrumpft sich mal wieder richtig aufzupumpen mit das Beste am Training.

0

Also es gibt schon so ein "Lean Bulking", wo man möglichst fettfrei zunimmt. Aber das ist extrem anstrengend (essenstechnisch betrachtet) und erfordert eine enorme Disziplin, während es gleichzeitig nicht sehr effektiv ist.

Der "Normalfall" ist halt, dass man diesen leichten KFA-Anstieg in Kauf nimmt und dann irgendwann wieder ein bisschen definiert.. das geht eigentlich auch viel besser.

Aber bevor Du jetzt in ein riesiges "Masse-Definitions-Phase-Gedönst" reinkommst, will ich Dir nach vielen Jahren im Kraftsport sagen: Scheiß drauf und lass es einfach! Trainier einfach immer weiter, achte nicht auf sowas wie KFA etc.. Ganz am Ende, hinter all der Theorie, ist eines zehnmal wichtiger: Dran bleiben, Spaß haben und sich nicht verrückt machen. Wenn Du 5 Jahre jede Woche 2-3 mal trainierst und Dich einigermaßen gut ernährst, wirst Du irgendwann so oder sehr durchtrainiert werden.. und das wird auch jeder sehen. 

Scheiß drauf? 😀 Stimmt schon irgendwie aber andrerseits will ich auch keine wampe kriegen wo vor kurzem noch n sixpack war

0
@sex4fitness20

Warum solltest Du denn eine Wampe bekommen? Du wirst ja stärker und besser.. und Du läufst ja jetzt auch nicht täglich in den McDonalds und isst 10 Burger mit Eis zum Nachtisch.. Zeig mir einen Menschen, der mehr als 2 Jahre immer durchtrainiert hat, sich normal ernährt hat und dabei keine tolle Figur bekommen hat.

Klar, man muss sich um seine Eiweißzufuhr und ein bisschen um den glykämischen Index kümmern, man muss sich ein ordentliches Frühstück angewöhnen.. aber dann ist es auch gut, dann muss man Platz geben, aus diesen ganzen "Regeln" etwas natürliches werden zu lassen, mit dem man wirklich dauerhaft glücklich zurecht kommt.. und das schafft man halt nicht, wenn man gleichzeitig aufbauen und immer einen perfekten Sixpack haben will.. das ist Masochismus.

0

In der Definitionsphase ist dein Überschuss höher als in der Massephase?!?
Bist du sicher, dass du da nichts falsch verstanden hast???

Nein andersrum :)

0

Achso, entschuldige bitte! Ich hab nicht genau gelesen... das war mein Fehler es tut mir Leid :-)

0

Muskelaufbau ohne Kalorienüberschuss - geht das?

Typischerweise teilt sich das Training ja in zwei Phasen - während man in der ersten Phase einen Kalorienüberschuss fährt um Muskeln (aber auch etwas Fett) aufzubauen, wird in der zweiten Phase definiert - sprich ein Kaloriendefizit gefahren um überschüssiges Fett wieder abzubauen.

Funktioniert Muskelaufbau (für einen Fortgeschrittenen, der KEINE Steroide nimmt) auch dann wenn er versucht weder einen Überschuss noch ein Defizit an Kalorien zu sich zu nehmen?

Ist hier auch Muskelaufbau möglich? Vielleicht nur nicht so schnell?

...zur Frage

Was soll man im Fitnessstudio machen, wenn man abnehmen möchte?

Ich weiß, es geht hauptsächlich um die Ernährung, möchte aber auch Sport machen. Was ist optimal, um viel Gewicht zu verlieren,aber keine Muskeln zu verlieren?

...zur Frage

Low Carb Defiphase Kalorien zählen nötig?

Guten Tag, ich werde jetzt bald zum ersten mal in meinem Leben die Defiphase beginnen. Vorab war jetzt lange in der Massephase, bin trainieren im Fitnessstudio und kenne mich auch einigermaßen aus sprich ich weiß was JoJo Effekt ist usw hab Low Carb in der Vergangenheit mal immer ne kurze Zeit 4 5 Tage gemacht in den ersten Tagen ist es zwar schwer aber ich habe ein Ziel vor meinen Aufgaben und deswegen packe ich es. Und an alle die Low Carb verteufeln Leute Kohlenhydrate oder das Zucker wie wir es heute kennen ist nix als Fettverbrennungsstopper und Low bedeutet ja auch wenig also ich denke so 50-70g Kohlenhydrate werde ich am Tag schon aufnehmen halt nur verteilt in Frühstück und Mittagessen.

Ich hätte dazu eine Frage ist es nötig während der Defi kalorien zu zählen? Also ich würde bei der Ernährung lediglich darauf achten keine Kohlenhydrate zu nehmen so richtig auf Kalorien würde ich jetzt nicht achten würde es reichen wenn ich mich so esse das ich satt bin?

Ich habe Angst zu wenig Kalorien aufzunehmen und in den JoJo Effekt zu kommen aber wiederum habe ich dann Angst zu viele aufzunehmen was aber auch unwahrscheinlich ist während Low Carb da die meisten Sachen die keine Kohlenhydrate haben eher weniger Kalorien haben zb Geflügel.

Wie bereits gesagt bin nicht so der Typ der sich alles trackt / aufschreibt etc würde es reichen einfach nicht zu viel zu essen auf kohlenhydrate hauptsächlich zu verzichten? würde das schon als Defiphase gelten?

Am Tag werde ich meine Kohlenhydrate hauptsächlich durch Eiweisshakes und Milch aufnehmen und halt am morgen etwas Obst was noch Kohlenhydrate hat.

...zur Frage

Verliert man dort Fett wo man die Muskeln trainiert?

Ist so ne random Frage die mir gerade eingefallen ist. Bsp. wenn ich z.B. meine Bauchmuskeln trainiere, vierliere ich dann vorrangig in der Bauchgegend Fett (Wenn ich abnehme)? Ist das abhängig von den Muskelgruppen die man trainiert?

...zur Frage

Darf man ungesunde Sachen für einen kalorienüberschuss beim Muskelaufbau essen?

Habe da jetzt an Nutella &co gedacht.
Man sollte ja dann Ca 500 Kalorien im Überschuss haben, um Muskeln aufzubauen.
Da ich noch nie so ein guter Esser war, ginge es natürlich schneller wenn ich mir noch Gummibärchen etc reinstopfe.

...zur Frage

Würde meine Massephase so funktionieren?

Hallo Leute, da der Winter mehr oder weniger auf uns zu kommt, ist es Zeit für mich eine Massephase zu machen. Und ich möchte nicht mit einem leichten Kalorienüberschuss aufbauen. Meine Frage ist es aber, ob 1,5 Monate Massephase und 1 Monat Definitionsphase genauso funktionieren würden wie, wenn ich 7 Monate aufbaue und 3 Monate definiere.

PS: Spart euch die Kommentare, dass die Massephase unnötig wäre und es besser ist mit einem leichten Überschuss aufzubauen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?