kann ich den Job machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei Bezug von AlG 1 darfst du einen Nebenjob unter 15 Stunden wöchentlich ausüben. Allerdings wird das Nebenverdienst angerechnet, soweit es 165,00 € übersteigt.

Wenn du mit dem AlG 1 nicht auskommst, kannst du aufstockend AlG 2 beantragen.

Den Job bei der Viedeothek könntest du ja auch weiter ausüben, wenn die Arbeitsagntur dich vermittelt. Nur der Arbeitgeber müsste sein Einverständnis geben. Ansonsten könntest du diesen Teilzeitjob ja jederzeit kündigen (fristgerecht)

Hey, ich bin gerade in der selben Situation, das Arbeitsamt gibt dir Vorschläge, du kannst auch von dir ausgesuchte Jobangebote annehmen, die sind auch dann froh. wenn du einen Job hast.

Ja du kannst diesen Job annehmen und du kannst auch noch einen zusätzlichen Job nehmen. Bsp.: Verkauf: Supermarkt am Besten (Komm aus der Branche) die Suchen immer Aushilfen. 2 ehemalige Kolleginnen sind nur am Wochenende da gewesen. Ps.: Wenn du 2 Jobs hast (so wie ich dir es oben beschrieben habe), wird dir auch nicht viel steuern abgezogen...

Haarerauf 25.07.2012, 20:53

... Wenn du 2 Jobs hast (so wie ich dir es oben beschrieben habe), wird dir auch nicht viel steuern abgezogen...

Hä ??! Erklär mal näher , bitte ! das interessiert mich gerade sehr :-)

0

Nun zum eig prob^^ ich könnte auf 400 € basis in einer Videothek sofort anfangen darf ich das oder kann das Arbeitsamt das ablehnen?

Nein. Arbeit geht im Grundsatz immer vor.
Bei 400 EUR hast du 165 EUR Freibetrag im Alg1, musst jedoch mit deiner wöchentlichen Arbeitszeit UNTER 15 Stunden bleiben, da ansonsten der Alg1-Anspruch erlischt.

und wenn die ein Job angebot für mich haben muss ich meinen in der Videothek dann kündigen und den machen den die Wollen??

Möglicherweise, es sei denn, du kannst beide Jobs parallel machen. Ansonsten geht sozialversicherungspflichtige Beschäftigung natürlich vor.

auf jeden Fall möchte "das Amt" das Du einen sogenannten "versicherungspflichtigen" Job findest und ausübst, damit sie nicht länger für Dich zahlen müssen.

Das heißt, das Du Dich auch während der Arbeit bei dem Videoshop weiter um "vernünftige" Arbeit zu kümmern hast. Also Bewerbungen und so ...

Andererseits ist es zumindest bei ALG II so, das Du erst mal diesen Video-Job (fast) annehmen MUSST!! - eben, damit das "Amt" Dir etwas weniger zahlen brauch ...

ist ein bisschen kompliziert, aber man lernt :-)

Was möchtest Du wissen?