Kann ich den Gasanbieter als Mieter wechseln?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kommt darauf an, wer der Vertragspartner ist.

Bist du es, kannst du es ändern, ist es der Vermieter, dann kannst du es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von raupepaul
26.08.2010, 15:54

Richtig,es gibt Vermieter denen zahlt man die Gaskosten ,wenn man selber an den Anbieter bezahlt kann man auch einen aussuchen!!

0

Wenn du deinen eigenen Zähler hast und du als Kunde beim Gasanbieter gemeldet bist mit Zählernummer und allem drum und dran kannst du das natürlich persönlich machen. Falls nicht kannst du ja mit deinem Vermieter reden und ihm bei Verivox die Preisunterschiede zeigen... vielleicht ist er ja ganz froh über einen Tipp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turalo
26.08.2010, 15:58

Ein eigener Zähler ist in jeder Wohnung. Muß ja abgelesen werden. Aber die Gesamtrechnung geht normalerweise pro abnehmendem Haus an eine Hausverwaltung und an den Eigentümer.

0

das is wie beim strom oder telefon, da du das zahlst, darfst du auch den anbieter aussuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke doch,daß du beim Gasanbieter genauso freie Auswahl hast wie beim Stromanbieter.Also ja,darfst du!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich am Besten beim Vermieter erkundigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hoermirzu
26.08.2010, 15:53

Brauchst Du gar nicht! Stell Dir vor, sogar das Gas ist das gleiche wie vor dem Wechsel.

0

Wer macht denn die Abrechnung? Der kann dann auch den Anbieter wechseln.Nicht jeder Mieter kann das so machen, nur der kann das machen, wo die Rechnungen auflaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn der Vertrag auf dich läuft, denn ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?