Kann ich den Führerscheinantrag für Fahrerlaubnis mit 17 beantragen wenn ich noch vor der praktischen Prüfung 18 werde?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja Du kannst jetzt mit 17 den Antrag auch OHNE begleitenes Fahren stellen!

Solltest Du dennoch die Prüfung noch vor dem 18. ablegen, bekommst Du die Fahrerlaubnis erst mit 18 ausgehändigt/erteilt!

Hast Du die Prüfung danach, geht alles den normalen Weg!

Viel Erfolg, alles wird gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kannst jetzt am besten ganz normal deinen Führerschein beantragen (ohne BF17)ca. 12 Wochen wirst du Wohl einplanen müssern.

Mit freundlichem Gruß

Bley 19154

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 17,5 Jahren kannst du den B so beantragen .. 

Die prakt. Prüfung kannst du denn 1 Monat vor dem 18. ablegen .. würde ja reichen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man stellt mit 17 keinen Antrag auf das BF17 Erlaubnisscheinchen das ist viel zu spät . 

Und in 1 Monat kann man das kaum schaffen den Füherschein zu bestehen geschweige den BF17 Mist . 

So wie man hier so liest brauchen da Leute für den Schein 6-12 Monate man kann es schon in 8-12 Wochen schaffen wen man nicht trödelt und dann bist Du 18 und den BF 17 würdest Du dann nicht bekommen auch wen beantragt dann bekommt man den Richtigen nicht diesen Meckerjschein oder Taxischein wie der Mist BF17 auch genannt wird  .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bley1914
31.12.2016, 21:21

Den Taxischein bzw. Personenbeförderungsschein als Meckerschein ist schon unterste Schublade. Hast du einen, mit Ortskundenachweis. pp.

Gruß

Bley 1914

0

Frag am besten bei der Stelle nach wo du das beantragen sollst aber ich denke es macht mehr Sinn wenn du eh bald 18 wirst das begleitende fahren sein zu lassen ist sonst nur unnötig teuer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?