Kann ich den Bewertungen im Web of Trust (WOT) vertrauen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, Du kannst keinen Bewertungen trauen. Du kannst aber versuchen, sie intelligent zu lesen, allerdings ist das zeitaufwendig.

Dazu solltest Du Dir die Profile der Bewertenden ansehen: Wenn sie nur eine einzige Bewertung geschrieben haben, ist es wahrscheinlich ein Fake: Kaum jemand registriert sich auf einer Platform, um dann eine einzige Bewertung zu schreiben.
Wenn sie nur ein einziges Thema haben und dazu immer die gleiche Meinung, ist es wahrscheinlich ein Fake, lies zum Beispiel die Gutefrage.net-Nutzerprofile von
704julija Zabi412 Firelady244 Jablossy benzina eselfreund BellinaPue YXYasim Steffi77plus genosse26 bollmann23 Tobby29 ContesaEnviolet LawandOrder APOkALYPTiCA enrico52
- das ist vermutlich alles derselbe Mensch, der bei gutefrage.net Opfer für seine "Casting-Agentur" sucht: Mit seinen einen Nutzerprofilen fragt er: "Ist das seriös", mit den zweiten antwortet er: "Das ist total seriös!" und mit den dritten macht er den Opfern Angst: "Selbst, wenn es nicht seriös ist: Du musst bezahlen! Geh auf keinen Fall zum Anwalt!"

Ganz ähnlich ist es bei WOT: Ich bin mal sehr erschrocken, als die Homepage unserer Schule als "Phishing or other scams" und "Hateful or questionable content" bewertet wurde, obwohl es da eigentlich nur Ferienpläne, Fotos vom letzten Klassenspiel und Stellenanzeigen für Lehrer gibt.

Als ich mir dann die Nutzerprofile der User BillClint, SpeedyLine und Blueberry Mountain ansah, stellte ich fest, dass es sich einfach nur um Waldorfschulenhasser handelt, die Spaß daran haben, alle Homepages von Waldorfschulen als "hasserfüllt" und "illegal" zu bewerten - vermutlich handelte es sich um jugendliche Staatsschüler, die an einer Waldorfschule abgelehnt wurden.

So solltest Du bei allen Bewertungen des Zusammenhang beachten, in dem sie geschrieben wurden: Wenn jemand immer nur ein bestimmtest Lokal schlecht findet, handelt es sich vermutlich um den Besitzer des Lokals gegenüber oder einen entlassenen Kellner.
Wenn jemand immer nur ein bestimmtes Lokal gut findet, handelt es sich vermutlich um den Besitzer oder einen Verwandten.
Wenn jemand nur gutes an den Geschäften findet, die er bewertet, und dabei Werbesprache benutzt, handelt es sich vermutlich um eine Werbeagentur, die von diesen Geschäften beauftragt wurde.

Sieh Dir z.B. auch das Profil der gutefrage.net-Nutzerin AngelYuki an: Ihr wichtigstes Thema ist die Firma Krimidinner.de in Essen: Das sind die einzigen und besten. Und von Beruf ist sie Praktikantin. In Essen. Dreimal dürfen wir raten, bei welcher Firma... ;-)

Trauen im Internet? So gut wie niemanden! :-) Die Bewertungen auf solchen Seiten haben zumeist den Hintergrund, dass nur bestimmte Seiten - welche, die Geld zahlen oder sonst irgendwie Geld bringen - gepuscht werden sollen. Sinnvolle Bewertungen kann es da nicht geben, weil sonst müsste der Provider auch noch täglich überall "vorbeischauen" um den Inhalt zu prüfen. Viele Webseiten mutieren tatsächlich "über Nacht" ins unseriöse und dann gibts auch noch x verschiedene Mechanismen um diese Bewertungen zu faken. ( Programme die über Proxyserver arbeiten z. B. )

Hallo Andremio,

wie in dem Artikel auf deinemangegebenen Link zu lesen ist, ist WOT an Bewertungen der eigenen User gebunden. Diese sind immer subjektiver Natur und dadurch nicht wirklich hilfreich, denn was der eine als gut empfindet, muß dir gar nicht gefallen. So ist es auch mit allen anderen Kundenbewertungen. Natürlich ergibt eine hohe Zahl an positiven oder negativen Bewertungen ein bestimmtes Bild über Unternehmen oder Anbieter.

Allerdings wir auch vieles gefakt. Besonders betroffen ist hiervon die Reisebranche, wo Hotelbewertungen scheinbar massenweise gefakt werden.

Insgesamt sind nur 25% aller Bewertungen im Internet tatsächlich echt. Wem willst du also trauen?

Dir wird nichts anderes übrigbleiben, als dir Angebote einzuholen und zu vergleichen.

Vertraust du etwa ausgerechnet "solide Geldanlagen"? Das hört sich doch wohl nur unseriös an. Die wurden in WOT schlecht bewertet und versuchen sich so zu rächen. Billige Retourkutsche.

https://de.wikipedia.org/wiki/Web_of_Trust ist durchaus vertrauenswürdig.

Daneben bietet z.B. Avast eine Webseitenbewertung an, wenn du deren Antivirus-Software und das Plugin installierst.

Kriwanek 17.10.2012, 13:31

So oft wie du diese Geldanlegerseite postest, scheint sie dir zu gehören.
Verschone doch bitte deine Umwelt vor diesem Spam.

0

sowas kann man nicht mehr glauben, leider.

Kann man i.welchen bewertungen im netz eig noch glauben? nein

Was möchtest Du wissen?